Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Wenn Rennfahrer ihre Autos selber reparieren

Balz Schreier
09.05.2012

Dan Gurney repariert seinen Lotus Cortina im Jahr 1964

Bei Langstreckenrennen, aber auch bei anderen Veranstaltungen, ist es dem Rennfahrer erlaubt, Reparaturen an seinem Fahrzeug auf der Strecke vorzunehmen. Allerdings muss er dies selber tun, darf also keinen Mechaniker an den Wagen lassen.

Dan Gurney bei der Reparatur seines Lotus Cortina im Jahr 1964

Auf den beiden Bildern sieht man Dan Gurney bei einer Reparatur an der Vorderachse seines Lotus Cortina im Jahr 1964. Während er von einem Mechaniker, der nicht aktiv eingreifen darf, instruiert wird, schaut ein Steward zu, dass alles entlang der Regeln abgewickelt wird. Und je nach Regelwerk müssen Ersatzteile und Hilfsmittel natürlich im Auto mitgeführt werden.

Bildnachweis/Copyright: Henry Ford/Friedman photos provided by Louis Galanos

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!