Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Renault malte pastellfarbig

Werner Bartholai - 31.03.2013

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Prospekt Renault Floride 1961

Der Renault Floride, die je nach Markt und Zeit auch Caravelle genannt wurde, war ein kleiner Sportwagen, dessen Plattform von der Heckmotor-Limousine Dauphine stammte. Entworfen wurde der Wagen von Pietro Frua. Das Ergebnis überzeugte und sprach insbesondere auch die Frauenwelt an.

Auch die Farbpalette wurde auf die erwartete Käuferschaft ausgerichtet und enthielt unter anderem Farbtöne wie “Gris Harvard”, “Vert Borneo”, “Jaune Bahama”, “Blanc Kilimandjaro”, Bleu Hoggar”, “Bleu Narwik” oder “Rouge Trinidad”.

Farbpalette Renault Floride 1962

Das Gros der acht erhältlichen Farben war im Jahr 1961 in Pastelltönen gehalten. Darin sah die Floride/Caravelle auch sehr gut aus.

Die gesamte Farbpalette des Renault-Jahrgangs 1961 ist im Zwischengas-Archiv zu finden, genauso wie ein historischer Testbericht aus einem deutschen Fachmagazin.

Renault Floride im Jahr 1961

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    ZG Marktpreise Eigenwerbung