Die damalige BMW-Vision zum Auto von morgen

Bruno von Rotz
21.10.2020

BMW Vision 1979 (© AMS)

Im Jahr 1979 liess BMW mit einer ausserordentlich aerodynamisch geformten Studie aufhorchen. Dahinter stand Klaus Luthe, damals mit 46 Jahren Leiter des Styling-Zentrums.

Sein Kommentar zur BMW-Vision damals beim Interview mit “ auto motor und sport ”:
„Natürlich lassen sich nicht alle Details dieses Entwurfs bei einem Serienautomobil realisieren, das Streben nach geringem Luftwiderstand darf nicht zu praxisfremden Lösungen führen.“

Und BMW-Entwicklungschef und Vorstandsmitglied Karlheinz Radermacher doppelte nach:
“Wir beschäftigen uns zur Zeit sehr intensiv mit der Aerodynamik, und dabei ist eine ganze Reihe von Entwürfen entstanden, deren ausschließliche Zielsetzung eine möglichst strömungsgünstige Form war. Was dabei her auskommt, läßt sich nicht direkt auf ein Serienmodell übertragen, aber gewisse Details und Merkmale wird man sicherlich an einem künftigen BMW wiederfinden.”

Das war im Jahr 1979, also in einer Zeit, als der BMW M1 oder der erste Dreier der Baureihe E21 verkauft wurde. Aber auch deren Nachfolger hatten wenig mit der 79er Studie zu tun.

Tatsächlich muss man sagen, dass die Vision eher heute eher gewöhnungsbedürftig aussieht. Vielleicht ist es gut, dass die Entwicklungen schliesslich in eine andere Richtung gingen …

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...