Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
FridayClassic20
Bild (1/2): Panhard Dyna (1948) - gebaut wie ein Flugzeug - aus einem zeitgenössischen Verkaufsprospekt (© Zwischengas Archiv)
Fotogalerie: Nur 2 von total 72 Fotos!
70 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Panhard

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Panhard PL 17 (1959-1963)
Limousine, viertürig, 42 PS, 848 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Panhard Dyna 120 (1950-1953)
Limousine, viertürig, 35 PS, 745 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Panhard Dyna X Fourgonnette (1947-1951)
Kastenwagen, 25 PS, 610 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Panhard Dyna Z (1953-1959)
Limousine, viertürig, 35 PS, 848 cm3
Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
Panhard PL 17B (1963-1965)
Limousine, viertürig, 50 PS, 848 cm3
 
Württembergische 2020
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Panhard Dyna - Leichtbau und Innovation für die Massen

    Erstellt am 1. Januar 1988
    Text:
    Mario Marti und Bruno von Rotz (2012)
    Fotos:
    Archiv 
    (72)
     
    72 Fotogalerie
    Sie sehen 2 von 72 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    70 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Zusammenfassung

    Panhard & Levassor ist einer jener Markennamen, die unauslöschlich in den ersten Seiten der Automobilgeschichte eingetreten sind. Schon vor dem Aufkommen des Automobils im Holzbearbeitungsmaschinen- und Kutschenbau tätig, lag für diese Firma der Schritt in die neue Branche relativ nahe. Das "Levassor" fiel irgendwann weg. Mitte der Vierzigerjahre brachte die Firma Panhard ihr erstes Nachkriegsmodell, den Panhard Dyna, heraus. Je nach Höchstgeschwindigkeit wurden diese Fahrzeuge Dyna 110, Dyna 120 oder Dyna 130 genannt. Auf diese erste Generation folgte eine zweite Generation, eingeleitet durch das Modell ’54’ und sogar noch eine dritte, in der die Fahrzeuge “PL 17” genannt wurden. Aerodynamische Finesse und eine fortschrittliche Konstruktion brachten die Fahrzeuge in Kombination mit hohem Komfort, guten Platzverhältnissen und günstigen Preisen zum Erfolg. Nur Citroën zeigte kein richtiges Interesse, was das Ende der Baureihe bedeutete. In diesem Bericht wird vor allem auf die frühe Geschichte des Panhard Dyna eingegangen. Spätere Fahrzeuge werden nur kurz erwähnt. Ergänzt wird der Artikel durch viele historische Abbildungen und umfangreiche Verkaufsprospekte.

    Leseprobe (Beginn des Artikels)

    Panhard & Levassor ist einer jener Markennamen, die unauslöschlich in den ersten Seiten der Automobilgeschichte eingetreten sind. Schon vor dem Aufkommen des Automobils im Holzbearbeitungsmaschinen- und im Kutschenbau tätig, lag für diese Firma der Schritt in die neue Branche relativ nahe. Über die Verbindung der Frau Sarazin (spätere Frau Levassor) zu Daimler wurden diese Fahrzeuge auch in Deutschland wahrgenommen. Auch dass ein Panhard & Levassor (angetrieben durch einen Daimler-Motor) zusammen mit einem Peugeot als Sieger des ersten Autorennens hervorging, sei hier nur kurz erwähnt.

     
    9min
    Lieber Leser, liebe Leserin,
    schön, dass Sie bei uns sind!

    Dieser Artikel ist registrierten Lesern vorbehalten.
    Melden Sie sich doch schnell an oder
    registrieren Sie sich innert Sekunden kostenlos.

     

    Jetzt registrieren und von vielen Vorteilen profitieren:

    Kostenlose Registrierung
    Sie können diesen Artikel lesen (geschätzte Lesedauer 9min)
    Zugriff auf alle 72 Fotos in der Fotogalerie, nicht nur 2
    Zugriff auf über 60% aller Artikel auf zwischengas.com
    Zugriff auf 80% aller Fotos anstatt nur 10% (von insgesamt über 320'000 Bilder), und in höherer Auflösung
    Zugriff auf die Auktionsdatenbank mit 48'000+ Einträgen
    Speichern Sie Artikel und Bilder in Ihrem persönlichen Archiv
    Weniger Werbung
    Weitere Vorteile sind hier zusammengefasst.

    Dieser Artikel enthält folgende Kapitel

    Einkauf eines Projekts
    Mit vier Prototypen
    Eine Pionierleistung
    Vorstellung am Pariser Salon von 1946
    Sportliche Karriere
    Die zweite Generation
    Der Panhard PL 17 als Weiterentwicklung
    Sonderkarosserien und Mechaniknutzer
    Weitere Informationen
    Geschätzte Lesedauer: 9min

    Alle 72 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Keine Kommentare

     
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Panhard

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Panhard PL 17 (1959-1963)
    Limousine, viertürig, 42 PS, 848 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Panhard Dyna 120 (1950-1953)
    Limousine, viertürig, 35 PS, 745 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Panhard Dyna X Fourgonnette (1947-1951)
    Kastenwagen, 25 PS, 610 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Panhard Dyna Z (1953-1959)
    Limousine, viertürig, 35 PS, 848 cm3
    Preisbereich MITTEL: € 5'001 bis 15'000
    Panhard PL 17B (1963-1965)
    Limousine, viertürig, 50 PS, 848 cm3
    Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020
    Pantheon Graber Sonderausstellung 2019/2020