Rennfahrzeug für den Weg zur Arbeit

Bruno von Rotz
26.08.2020

Lotus 11 von 1957

Es ist kein Zufall, dass wir hier das Bild eines Fahrrads zeigen. Ein modernes Rennrad taugt genauso zur Teilnahme an der Tour de France wie zur Fahrt an die Arbeit. Natürlich macht man da ein paar Komfortabstriche, dafür ist maximale Effizienz in der Umsetzung von Kraft in Weg gewährleistet.

Orbea Aero Carbon (© Orbea)

So war dies früher auch mit dem Automobil. Wer sich in den Fünfzigerjahren einen Lotus 11 (Bild oben) kaufte, der besass damit einen konkurrenzfähigen Rennwagen, der aber durchaus auch strassentauglich war und oftmals für den Arbeitsweg eingesetzt wurde. Und der Besitzer konnte die Möglichkeiten des kleinen Renners selbst auf normalen Landstrassen nutzen.

Davon sind wir heute weit weg. Moderne Supersportwagen und Hypersportwagen bieten Fahrleistungen, die im Alltag keinen Platz mehr haben. Trotzdem eignen sie sich oftmals auch nicht für einen Rennstreckeneinsatz. Tatsächlich sind sie so teuer und komplex geworden, dass die meisten Exemplare kaum je über 10’000 km auf dem Tacho kommen.

Dies war beim Lotus 11 noch anders, in der Vorkriegszeit sowieso. Kaum jemand transportierte damals sein Auto auf dem Anhänger und während der Woche musste man denselben Wagen nutzen wie am (Renn-) Wochenende.

Bei modernen Rennrädern ist es auch heute noch möglich, die Vorteile des Sportgeräts auch im Alltag zu nutzen, heutige Automobilhochleistungstechnik aber ist nur noch im geschützten Rahmen erfahrbar …

Zu diesem Thema haben wir vor einiger Zeit auch einen ausführlichen Artikel veröffentlicht, der u.a. zu den Anfängen des Supersportwagen zurückblätterte …

Archivierte Einträge:

von el******
04.09.2020 (16:03)
Antworten
Danke für den durchaus angebrachten Vergleich zwischen Rennwagen und Rennrädern. Immerhin hat Lotus auch heute noch Fahrzeuge im Angebot, welche (wenigstens im Sommer) durchaus alltagskompatibel sind und auch auf der Rennstrecke, z.B. im Rahmen von Trackdays oder Markenpokalen, gute Figur machen. Ähnliches gilt für Caterham und bestimmte Porsche-Modelle.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.