Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Weniger neue Oldtimer in Zukunft (Frage der Woche)

Bruno von Rotz - 17.08.2020

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Poll 162 - Millennium-Brot-und-Butter-Autos in 2040 oder 2050?

Autos werden immer komplexer, Materialien und deren Kombination aufwändiger, die Elektronik ist omnipräsent. Die Teileversorgung wird kritischer, die Herstellerabhängigkeit grösser. Haben einst preisgünstige und für die Massen produzierte Autos, die zwischen 1998 und 2005 gebaut wurden, überhaupt eine Chance in 20 oder 30 Jahren noch fahrend zu überleben? Wird es 2040 oder 2050 noch einen VW Golf IV auf der Strasse geben oder einen Citroën Xantia? Dies wollten wir mit einer "Frage der Woche" herausfinden.

Die Zwischengas-Leser sind sich vergleichsweise einig, was diese Frage angeht.

68,6 Prozent der 261 Antwortenden gehen davon aus, dass es in 20 oder 30 Jahren nur noch sehr wenige der Autos geben wird, die zwischen 1998 und 2005 neu auf die Strassen kamen.

19,2 Prozent sind etwas optimistischer und denken, dass Autos, die um die Jahrtausendwende herum gebaut worden sind, im Jahr 2040 oder 2050 etwa ähnlich häufig auf der Strasse zu sehen sein werden wie die Fahrzeuge der Siebzigerjahre heutzutage.

3,1 Prozent gehen sogar davon aus, dass viele dieser Millennium-Autos auch in 20 oder 30 Jahren noch zirkulieren und 2,7 Prozent sind sogar der Ansicht, dass diese Autos eigentlich gut gebaut waren und daher eine deutlich höhere Überlebenschance haben als jene die aus den Siebzigerjahren stammen. 0,8 % konnten mit keiner der Antworten etwas anfangen.

Wenn man aber den fast 70 Prozent glaubt, dann dürfte der Zufluss an neuen Oldtimern in 10 bis 20 Jahren abzunehmen beginnen, so dass vielleicht sogar einst weniger junge als alte Oldtimer auf der Strassen fahren werden.

Hier die Auswertung noch in grafischer Form:

Frage der Woche 162 - Auswertung

Natürlich haben wir bereits die nächste “Frage der Woche” aufgeworfen. Nun interessiert uns, ob unsere Leser der Ansicht sind, dass sich Hypercars auch in Zukunft einer hohen Wertschätzung erfreuen werden?

Und selbstverständlich kann man alle bisherigen Auswertungen zu den inzwischen über 160 Fragen der Woche im entsprechenden Themenkanal nachlesen.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Padova 2020