Die vertane Chance mit dem Mercedes-Benz SLC

Bruno von Rotz
06.02.2019

Mercedes-Benz SLC von 1997 (© AMS)

Vor rund 22 Jahren erwartete man (siehe AMS Heft 17/1997, Titelgeschichte) eine Coupé-Version des Mercedes-Benz SLK. Im Stil des Porsche 968 (mit Glaskuppel) sollte der SLC gegen die neue Konkurrenz von BMW (Z3 Coupé, erwartet für 1998), Audi (TT) und Fiat (Barchetta Coupé) antreten.

Nun, soweit sollte es nicht kommen. Auf dem Genfer Autosalon 1998 jedenfalls stand er nicht, wie man es noch im Sommer 1997 erwartet hatte. Warum wohl? Die Verkaufszahlen des BMW Z3 Coupé entwickelten sich nicht so positiv wie erwartet und das Fiat Barchetta Coupé erschien genausowenig wie der SLC. Schade eigentlich, heute könnte er ein gesuchter Klassiker sein …

Ob es wohl Prototypen gab? Über die würden wir gerne berichten (Wink nach Sindelfingen).

AMS 17/1997

 

Archivierte Einträge:

von lu******
28.05.2020 (23:48)
Antworten
Ich sehe den Artikel erst jetzt und finde es gut, dass dieser Prototyp kein SLC wurde. Dem fehlt definitv die S-Klasse (die ein SLC eben klar ist). So ist und bleibt der SLC einmalig: er wurde nicht von einer Limo verkleinert. Nein, es wurde ein SL vergrössert (+38 cm Länge).
von ox******
07.02.2019 (21:03)
Antworten
Machte schon Sinn das MB (Sport)-Coupe aus dem Massenprodukt C-Klasse abzuleiten, statt aus dem SLK, der ja defakto auch ein halbes Coupe war. BMW hatte es mit dem abgesägten 3er Compact ja schon vorgemacht. Der Crossfire war tatsächlich auf SLK-Basis, kam aber erst 2003 raus (die Studie 2000). Ich würde bezweifeln, dass der Crossfire mit seiner Qualitätsanmutung je eine Alternative für Mercedes-Interessenten war.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.