Die passende Architektur zum Automobil

Bruno von Rotz
16.02.2018

Mercedes-Benz 8/38 um 1928 (© Daimler AG)

Schauen Sie sich die beiden Bilder nebeneinander einmal an. Das Auto - es handelt sich in beiden Fällen um denselben Grundtyp, einen Mercedes-Benz 8/38 - können Sie sicherlich gut einer Epoche zuordnen, sagen wir Zwanzigerjahre.

Aber der Hintergrund, sprich die Gebäude? Das eine ist viel zu alt für das Auto, das andere viel zu jung, oder doch nicht?

Jedenfalls entstanden beide Bilder um das Jahr 1928 herum. Das moderne Gebäude rechts stammt aus derselben Zeit wie der Mercedes-Benz 8/38 Roadster, sprich aus den späten Zwanzigerjahren. Man sprach damals vom “Neuen Bauen”. Das Gebäude ist übrigens Le Corbusier zu verdanken. Es wirkt noch heute modern, während man dem Auto sein Alter, immerhin 90 Jahre, sehr wohl ansieht. Moderne Autos sehen ganz anders aus, aber moderne Häuser?

Das Thema ist interessant, darum wohl hat ihm auch das Emil Frey Classic Center in Safenwil (in der Schweiz) eine eigene Sonderausstellung namens "Auto & Architektur" gewidmet. Wir haben darüber berichtet .

Die Mercedes-Bilder kann man sich natürlich auch noch etwas grösser anschauen und es gibt noch ein drittes mit dem Eiffelturm in Paris …

Archivierte Einträge:

von ud******
23.02.2018 (12:56)
Antworten
In Sameden nahe St. Moritz ist der Klassiker-Händler VOLANTE in einem entsprechenden, architektonisch interessanten Gebäude untergebracht. Ein kleiner Umweg dorthin lohnt sich.
von al******
16.02.2018 (16:18)
Antworten
Interessant in diesem Zusammenhang, dass Le Corbusier sich auch als Autodesigner versucht hat (Voisin). Auch Walter Gropius (Adler) hatte einen gewissen Erfolg in der Autoindustrie. Andere, wie Buckminster Fuller mussten ihre Entwürfe selber bauen. Architekten, auch wenn sie berühmt sind, sind nicht unbedingt die Meister des Autodesigns. Mit Ausnahme vielelicht von Robert Opron, der Architektur studiert hatte (weiss nicht, ob er als Architekt überhaupt praktiziert hat). Opron hat den SM entworfen, immer noch eins der schönsten und avantgardistischten Autos. Dass der SM fast 50 Jahre alt ist, sieht man ihm wirklich nicht an.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...