Der Buggy ist da - der Sommer kann kommen!

Bruno von Rotz
11.05.2017

Apal Buggy von 1975

Wir dürfen Buggy fahren! Wir freuen uns riesig. Seit unserem Ritt im Formel-V (zufälligerweise auch vom Käfer abstammend) hat uns kaum mehr etwas mit einer derart überschaubaren Menge an Pferdchen so viel Spass bereitet.

Im Apal Buggy dürfen wir alles selber machen, z.B. den Blinker zurückstellen oder auf Sicht parkieren. Er hindert uns auch nicht daran, beim Rückwärtsfahren herauszulehnen. Er schaltet auch den Motor nicht ab, wenn wir mit offener Türe fahren. Was kein Wunder ist, denn er hat ja gar keine Türen. Und an der roten Ampel, da wird er auch nicht einfach ruhig, sondern säuselt wenn gewünscht einfach weiter mit seinem unverwechselbaren Boxer-Sound.

Den grossen Sandstrand suchen wir zwar noch, aber auch auf Asphalt erinnert uns der herrlich offene Wagen mehr an den Formel V als an den Käfer, der ihm die Plattform gab. Was sicherlich auch an der Sicht nach vorne und an der tiefen Sitzposition liegt. Und an den formidablen Tiefbett-Felgen mit beindruckender Reifenbespannung hinten …

Für den einen oder anderen dürfte er fast schon ein wenig überrestauriert wirken, manche werden sich an den Accessoires stören, aber wir mögen ihn, so wie er ist. Natürlich haben wir viel vor mit dem grünen Plastikauto.

Unter anderem werden wir den Apal Buggy zum Kunststoff-Auto-Treffen “Fantastic Plastic” am 3. Juni 2017 mitbringen, an dem die Buggies besonders geehrt werden. Aber vorher schon fahren wir damit an die Dolder Classic dieses Wochenende, wenn das Wetter mitspielt.

Eigentlich wollten wir gar nicht mehr aussteigen gestern, aber das Tippen im Computer geht hinter dem Lenkrad nicht so gut ….

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.