Für fünf Sekunden gehörte er mir

Bruno von Rotz
09.02.2015

Matra-Bonnet Djet 5S 1965 an der Bonhams-Versteigerung von Paris am 5. Februar 2015 (© Bruno von Rotz)

Es ist eine Eigenschaft von Versteigerungen, dass man sich als Bieter immer wieder für kurze Zeit als Besitzer eines Automobils fühlen kann. So ging es auch mir in Paris, als ich beim Lot 411 der Bonhams-Versteigerung am 5. Februar 2015 die Hand hob, und den Preis für den Matra-Bonnet Djet 5S von 1965 um 1000 Euro auf 15’000 anhob. Doch schon wenige Sekunden später war ich überboten, der Traum vom Schnäppchen löste sich in Luft auf.

Allerdings waren auch die Euro 20’000, so hoch war schliesslich das Höchstgebot, ein sehr attraktiver Preis für den gelben Kunststoff-Mittelmotor-Sportwagen. Aber wer weiss? Hätte ich weitergeboten, der Preis wäre vielleicht auf Euro 40’000 oder 50’000 gestiegen, womit der Matra dann nicht mehr ganz so günstig gewesen wäre.

Und zum Hammerpreis addieren sich schliesslich auch noch der Bieter-Aufpreis von rund 15%, die Transportkosten zum Käufer-Domizil, Zollaufwendungen, Steuern und Die Kosten für die Strassenzulassung im eigenen Lande. Und so kann dann eben auch aus einem Schnäppchen ein normal teures Auto werden. Also denkt man halt einmal mehr lieber “wenn ich doch weitergeboten hätte ...”.

Die Ergebnisse der Bonhams-Versteigerung haben wir übrigens komplett publiziert, genauso wie die Resultate der RM-Auktion und die überraschend hohen Gebote der Scheunenfund-Versteigerung von Artcurial . Wer sich also ärgern will, dass er nicht dabei war oder es verpasst hat, mitzubieten (dies geht heutzutage ja auch via Telefon oder Internet), der schaue einfach mal auf die Ergebnisse ...

Archivierte Einträge:

von sp******
13.02.2015 (18:47)
Antworten
Schade dass es mit dem Djet VS nicht geklappt hat. Wäre schön gewesen, einen gelben Nachbarn hier zu haben. Vielleicht das nächste Mal?
von ex******
09.02.2015 (06:47)
Antworten
Somit viel Spaß am 27.2. - Live Online Auction "Classic Cars" bei Auctionata
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.