Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
SC-Abo-Kampagne

Besser fahren als James Bond?

Bruno von Rotz - 15.02.2015

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Daniel Craig und der Aston Martin DB5 im James Bond Film Skyfall

Gestern war in der Schweizer Tageszeitung “Tages Anzeiger” zu lesen, dass Daniel Craig alias James Bond nicht in der Lage sei, einen Aston Martin DB5 von Hand zu schalten. Er wird im Artikel sogar zitiert, dass manuelle Getriebe nicht so sein Ding seien.

Ein idealer Aufhänger also für diese Notiz, denn nun kann man sich als traditioneller Automobilist, der die Gänge noch von Hand sortieren kann, richtig gut fühlen, denn man fährt ja sozusagen besser als James Bond und der ist ja doch ein Halbgott unter den Autofahrern.

Aston Martin DB5 im James-Bond-Film Skyfall

Nur, das “Gerücht” stimmt wohl gar nicht, denn es stammt aus dem Jahr 2006, als Casino Royale gedreht wurde und auf dem Set wohl nur ein automatisch geschalteter Aston verfügbar war.

Gemäss anderen Quellen kann Craig nämlich sehr wohl mit der (linken) Hand schalten und er soll sogar gesagt haben, dass man als Brite fast dazu gezwungen sei. Nun, damit ist auch dies klargestellt.

Im neuen James Bond mit dem Titel “Spectre”, der im November 2015 in die Kinos kommen soll, wird Craig ja bekanntlich einen DB10 fahren, also einen Aston, den es (noch?) gar nicht gibt. Und der hat ja sicher "Paddle Shift", also Schaltwippen am Lenkrad. Stoff für die nächsten Legenden ...

Aston Martin DB10 - der Dienstwagen von James Bond alias Daniel Craig im Film Spectre (2015)

Neueste Kommentare

 
 
cf******:
19.02.2015 (09:50)
Im August 2012 hatte ich die Ehre , dass Daniel Graig mit meinem DB5 eine Runde über den Nürburgring gefahren ist. Trotz LHD und 5gang Getriebe beherrschte er das Auto absolut und hatte keine Probleme mit Kupplung oder Getriebe. Man(n) sollte vielleicht nicht alles auf die Goldwaage legen , was in der Zeitung steht :-)
JE******:
17.02.2015 (18:05)
Mit der iPod-Generation wird es noch viel mehr Leute geben, die nur noch zwei Pedale kennen... Bei gewissen Leuten ist aber auch das schon zu viel! Mir gefällt die Ausfahrt im Klassiker immer noch sehr - Mensch und Maschine vereint!
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019