Der etwas andere Volvo PV 36 “Carioca”

Bruno von Rotz
10.01.2015

Volvo PV 36 von 1935

Das Image von Volvo wurde vor allem von den als sicher geltenden Autos der Siebziger- und Achtzigerjahre beeinflusst, die mit Robustheit und etwas grobschlächtigem Design auf sich aufmerksam machten.

Doch Volvo baute auch völlig andere Autos, so etwa den PV 36, eine Stromlinien-Limousine mit Ganzstahlkarosserie und dies bereits im Jahr 1935.

Ausgerüstet mit einem Sechszylindermotor mit 84 PS waren 120 km/h Spitze möglich und dies war eine Ansage in den Dreissigerjahren, zumal die aerodynamische Form auch den Passagieren viel Komfort bot.

Chrysler Airflow von 1933 (© Chrysler Corporation)

Dass die Volvo-Ingenieure mehr als einen Seitenblick auf Konkurrenzprodukte aus den USA geworfen hatten, zeigt der Vergleich mit dem 1933 erschienenen Chrysler Airflow , der es im Gegensatz zum Volvo, der von 1935 bis 1938 gerade einmal etwa 500 Mal gebaut wurde, immerhin auf fast 30’000 Exemplare schaffte. In beiden Fällen verhinderten relativ hohe Preise und wohl auch ein Publikum, dem die Form zu modern war, einen grösseren Verkaufserfolg.

Dass auch der PV 36, der auch “Carioca” genannt wurde, ein robuster Volvo war, beweist die Geschichte eines Wagens, der im Rahmen einer langen Reise von Schweden in den Iran in einem ausgetrockneten Flussbett fahren musste. Offensichtlich war dieses derartig uneben, dass der gesamte Inhalt der Reisekoffer zerstört wurde. Der Volvo aber hielt den Strapazen stand, ohne Schaden zu nehmen.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.