Klassikerperlen der Zukunft - Mitsubishi Lancer Evolution

Bruno von Rotz
18.01.2015

Mitsubishi Lancer Evolution VII von 2001

Ab 1992 begann Mitsubishi auf Basis des Lancer sogenannte “Evolution” Modelle zu bauen, die als Basis für den Rennsport dienten. Doch bereits früher gab es eine heisse Lancer-Version, der Lancer Turbo der frühen Achtzigerjahre. Damals war die kompakte Limousine mit Hinterradantriebe und 170 Turbo-PS fast unschlagbar schnell.

Mitsubishi Lancer Turbo von 1981

Richtig los ging es dann aber mit den Allradversionen der Evolution-Serie.

Mitsubishi Lancer Evolution I von 1992

Den Evolution I gab es von 1992 bis 1994 auf der Basis der damaligen Lancer-Generation. Rund 240 PS und ein relativ ziviles Äusseres zeichneten diesen ersten Wurf auf.

Mitsubishi Lancer Evolution II von 1994

Bereits 1994 erschien der Evolution II mit aggressiverem Äusseren und nun über 250 PS.

Mitsubishi Lancer Evolution III von 1995

Der Evolution III kam dann 1995 und verfügte über ein erneut veränderter Karosseriekleid. Die Leistung stieg auf rund 270 PS. 1996 errang Tommi Mäkinen mit dem Evo III seinen ersten Rallye-WM-Titel.

Mitsubishi Lancer Evolution IV von 1996

Und Mitusbishi doppelte mit dem Evolution IV nach, der auf der neuen Lancer-Plattform basierte. Rund 280 PS lagen nun an, das Gewicht lag nu nun aber auch auf rund 1300 kg.

Mitsubishi Lancer Evolution V von 1998

1998 folgte die fünfte Generation mit dem Evolution V. Offiziell gab der Motor zwar immer noch 280 PS ab, inoffiziell waren es aber bereits mehr. Und Tommi Mäkinen setzte seine Siegesserie fort.

Mitsubishi Lancer Evolution VI von 1999

Im Jahr 1999 wurde der Lancer Evolution VI vorgestellt, der dann auch in Zentraleuropa eine stärkere Verbreitung erfuhr. Es gab ihn auch als “Tommi Mäkinen” Version, um die Rallye-WM-Titel zu feiern. Die Leistung lag bei rund 300 PS.

2001 folgte dann der Evolution VII (Bild oben), der nach den nun gültigen Homologationsregeln der Gruppe A konzipiert war. Ihn gab es auch mit einem automatisierten Getriebe und diese Modelle waren auch in unseren breiten Graden sehr beliebt und üblicherweise, wie bereits die Vorgänger, die Alternative zum Subaru Impreza WRX STI. Es ging dann mit Evolution VIII, IX und aktuell X weiter.

Die Modelle der Evolution VI und VII Baureihen sind als fahraktive und sehr schnelle Limousinen bereits begehrte Klassiker und die Preise liegen auf einem völlig anderen Niveau als die ihrer schwächeren Serienbrüder. Film-Serien wie “The Fast and the Furious” führten zu noch mehr Nachfrage und ein Ende ist wohl nicht abzusehen. Originale Exemplare sind aber recht selten und werden, vor allem, wenn sie geringe Laufleistungen aufweisen, entsprechend teuer gehandelt.

Weitere Berichte zu Klassikerperlen gibt es im dafür gewidmeten Themenkanal .

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.