Vergessene Filmautos - Lotus Esprit in Pretty Woman

Bruno von Rotz
08.01.2015

Lotus Esprit SE in Pretty Woman

Der berühmteste Auftritt des Lotus Esprit war natürlich derjenige im James-Bond-Film “The Spy Who Loved Me” (“Der Spion, der mich liebte”), aber dies war ein Esprit S1 der ersten Generation, der auch in einem weiteren Bond-Film als S3 Turbo noch zu Ehren kam. Noch beliebter bei den Filmschaffenden war dann aber der Lotus Esprit der zweiten Generation, gezeichnet von Peter Stevens.

Lotus Esprit SE 1989

Bereits 1989, also kurz nach Erscheinen, bollerte er im Film “Pretty Woman” mehrere Minuten über die Leinwand. Es tat der Werbewirkung keinen Abbruch, dass Richard Gere offensichtlich als limousinenverwöhnter Millionär nicht einlegen konnte, schliesslich übernahm Julia Roberts ja auch nach der Hälfte der Fahrt das Steuer und zeigte Gere, wie man mit dem Auto richtig fährt.

Lotus Esprit SE in Pretty Woman 1989

Der silberne Lotus Esprit SE mit Vierzylindermotor kommt dabei im Abendlicht von Beverly Hills wunderschön zur Geltung. Für den Rest des Films allerdings reichte es nur noch zur Statistenrolle. Der Zweitgenerations-Esprit hatte dann 1992 auch noch einen Aufritt in “Basic Instincts” (mit Sharon Stone), diesmal in Weiss und Schwarz als Zwillingspaar. Die Kosten für Lotus (oder Besitzerin GM) dürften allerdings deutlich höher gewesen sein, als bei den James-Bond-Einsätzen.

Lotus Esprit SE in Pretty Woman

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.