Nissan macht Dampf

Bruno von Rotz
08.05.2014

Nissan AD-1 im Jahr 1975 auf der Tokyo Motor Show

Mitte der Siebzigerjahre hatte Nissan / Datsun mit 1,5 Millionen produzierten Autos pro Jahr eine ansehnliche Grösse erreicht. Die stetig steigenden Anforderungen, die durch Umweltgesetze und anspruchsvollere Kunden (knapp 50% Export) gesetzt wurden, motivierten die japanische Autofirma in verschiedene Richtungen zu forschen.

So entstand unter anderem auch ein Nissan Cedric mit Dampfantrieb, der über einen abgasgünstigen Antrieb mit hohem Drehmoment verfügte.

Nissan Cedric mit Dampfmaschine im Jahr 1976

Dampfautos waren vor allem zu Beginn des 20. Jahrhunderts sehr beliebt, boten sie doch vergleichsweise viel Leistung und Drehmoment bei leisem Lauf. Besonders hervortun konnten sich damals die Stanley Steamer Fahrzeuge.

Die Technologie ging dann weitgehend vergessen, in den Sechzigerjahren versuchten amerikanische Entwickler mit einem Dampf-Rennwagen am Indy 500 Rennen tellzunehmen. Das Geld ging ihnen aber zu früh aus.
1969 zeigte GM zwei Dampf-Forschungsfahrzeuge und auch Saab und Volkswagen experimentierten mit Dampfantrieb.

Allerdings fanden all diese Experimentierfahrzeuge genausowenig praktische Verwendung wie der Nissan Cedric mit Dampfantrieb. Und gingen damit denselben Weg in die Museen oder auf den Abbruch wie ein Elektro-Laurel, mit dem Nissan 1974 experimentierte.

Nissan Laurel mit Elektroantrieb im Jahr 1974

Auch die Arbeiten am Schichtlademotor waren nicht von Erfolg gekrönt.

Nissan Schichtlademotor von 1975

An Autosalons zeigte Nissan seine Forschungsfahrzeuge immer wieder gerne, so zum Beispiel den AD-1 (Bild oben), mit dem neue Sicherheitskonzepte bei kleinen Wagen erprobt werden sollten.

Ein ausführlicher Artikel zu den Zukunftsprojekten von Nissan vor 40 Jahren findet sich in unserem Zeitschriften-Archiv .

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.