Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Wird der Mini Marcos wieder im alten Glanze fahren?

Bruno von Rotz - 26.07.2011

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Mini Marcos Kit Car als Restaurationsbasis

Kürzlich zeigte mir ein Kollege seinen neu erstandenen Mini Marcos. Noch stand er ohne Interieur und in nicht wirklich präsentablem Zustand vor uns. Doch, so meinte der stolze Besitzer, schon bald solle der Wagen wieder im alten Glanze fahren und damit etwa so aussehen:

Mini Marcos von 1966 (Werksfoto von damals)

Der Mini Marcos wurde 1965 lanciert. Das Design stammte von Malcom Newall. Die Polyesterkarosserie wurde als Kit (Bausatzfahrzeug) verkauft und konnte über Mini-Elemente und Komponenten gestülpt werden. Der Wagen war kommerziell kein grosser Erfolg, im GT-Rennsport aber war er durchaus konkurrenzfähig. 1966 beendete der Mini Marcos als einziger englischer Wagen das 24 Stunden Rennen von Le Mans. 1975 wurde die Produktion bei Marcos gestoppt, das Modell an Harold Dermot lizensiert, welcher es als Midas Kit Car bei der Performance Car Show 1978 in London präsentiert.

Jetzt sind wir gespannt, wie sich das Restaurierungsprojekt dieses Mini Marcos aus den frühen Siebzigerjahren entwickelt.

Mini Marcos vor altem Gemäuer

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Hiscox