Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Die Leute verstehen immer weniger von ihren Autos

Bruno von Rotz
12.08.2021

Blick unter die Motorhaube eines Peugeot 504 TI von 1977 (© Bruno von Rotz)

Vor 50 Jahren musste ein Fahrschüler noch in der Lage sein, die Technik unter der Motorhaube zu erklären, wollte er den begehrten Führerschein mit nach Hause nehmen. Inzwischen haben sich die Zeiten gründlich geändert, so scheint es.

Eine kürzlich von money.co.uk durchgeführte Untersuchung in Grossbritannien enthüllte, dass 59 Prozent alles Probanden nicht in der Lage waren, irgend ein Bauteil unter der Motorhaube zu identifizieren. Vom Rest, der zumindest teilweise Ahnung zu haben schien, waren viele Befragte nicht in der Lage, die Batterie oder den Ölmessstab zu finden. Auch beim Bremsflüssigkeits- und Kühlwasserbehälter mussten viele Umfrageteilnehmer passen.

Bei uns würde es kaum anders aussehen, umso wichtiger ist es, dass wir dem Nachwuchs zumindest Basiskenntnisse vermitteln, auch wenn es immer mehr moderne Autos gibt, bei denen man nicht einmal mehr den Motor sehen kann …

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!