Angebot eines Partners

Gewisse Sachen verlernt man nie….

Daniel Reinhard
24.10.2019

Schwimmen oder Skifahren, Dinge, die man sein Leben lang nicht mehr verlernt. Auch wenn man Jahre nicht mehr auf den Ski stand, kann man jederzeit wieder auf die Piste und fährt, als wäre man nie weg gewesen. Genauso geht es Berufsleuten, die ihre geliebte Tätigkeit über viele Jahre verrichtet haben. Ein Mann durfte ich anlässlich der Eröffnung der Sonderausstellung "Graber-Karosserien" im Pantheon in Muttenz (CH) kennenlernen. Werner Haas war der letzte Mitarbeiter, der von Hermann Graber in Witrach (Bern) angestellt wurde (per 1.6.1967). Graber kleidete zahlreiche Autos verschiedener Hersteller neu ein und pflegte aber eine ganz besondere Verbindung zum Hause Alvis.

Der Alvis TF21 mit der Chassis Nr. 27475 war 1967 das letzte PW-Fahrgestell des britischen Herstellers, das vom Band lief und von Graber carrossiert wurde. Werner Haas hat als Carrosserie-Spengler am letzten Alvis Graber Cabriolet mit gearbeitet. Dabei spielte die Holzform für den Carrosseriebau ein wichtige Rolle. Leider wurden nach dem Tod von Hermann Graber 1970 sämtliche Holzmodelle verbrannt. Kein Problem für Werner Haas, er baute für die Sonderausstellung seines langjährigen Arbeitgebers im Pantheon ein komplett neues Modell mit viel Erfahrung und mehrheitlich nur mit Kopf und Gefühl nach. Hat man nun das Glück mal neben ihm zu stehen und zu sehen, wie seine Hände auch 50 Jahre später noch jeden Griff wie gestern tätigen, so kommt man aus dem Staunen einfach nicht mehr heraus.

Mehr über die Ausstellung erfährt man in unserem umfangreichen Ausstellungsbericht .

Angebote unserer Partner

Archivierte Einträge:

von da******
29.10.2019 (06:59)
Antworten
Ich finde es schön, dass ich dank 'Zwischengas' Zeuge dieser handwerklichen Fähigkeiten sein darf. Vielen herzlichen Dank!
Und die Graber-Sonderausstellung im Pantheon habe ich mir fest vorgenommen.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!