Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
Bonhams Zoute 2019 Teil 1

Der Foxwagon von Audi - hierzulande kaum bekannt

Bruno von Rotz - 19.04.2019

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Audi Foxwagon 1978 an der Techno Classica Essen 2019

Wären nicht die vier Ringe auf dem Kühlergrill, man würde den Audi Foxwagon glatt für einen VW Passat halten. So falsch würde man damit auch nicht liegen, denn für den Bau des Foxwagon in den Jahren 1975 bis 1978 wurden jede Menge Passat-Teile verwendet.

Gedacht war der Kombi, den es vom Audi 80 ja sonst eigentlich gar nicht gab, für den amerikanischen Markt, was man an den massiven Stossfängern sofort erkennen kann.

Stossfänger des Audi Foxwagon 1978 an der Techno Classica Essen 2019

Gerade einmal 11’878 dieser Kombis mit Vierzylindermotor, K-Jetronic, geregeltem Katalysator und 78 PS bei 6000 Umdrehungen wurden gebaut. Natürlich waren sie frontgetrieben und die Kraft wurde über eine Dreigangautomatik übertragen.

Der kompakte (4,2 x 1,6 Meter) und leichte (890 kg) wurde als Audi 80 Station Estate auch als rechtsgelenkte Version für Grossbritannien und Südafrika gebaut. Und warum “Foxwagon”? Nun, der Audi 80 hiess in den USA halt eben Audi Fox.

Zu sehen war das seltene Stück, viele dürften nicht überlebt haben, vor einer Woche auf dem Audi-Stand an der Techno Classica Essen .

Neueste Kommentare

 
 
wo******:
26.04.2019 (13:21)
Ein interessanter Bericht, aber schön wäre es, mehr Fotos zu zeigen und näher auf die Unterschiede zum Passat Variant B1 einzugehen. Das Fahrzeug war mir bisher so nicht bekannt.
Rosenwegler:
19.04.2019 (09:19)
Danke für den interessanten Bericht!
Grossritannien? Spannendes Land, kenne ich noch nicht!
Antwort vom Zwischengas Team (Chefredaktor)
19.04.2019 (09:23)
Ja, Grossritannien kennen wir auch nicht. Aber danke für den Hinweis. Nun heisst es richtigerweise Grossbritannien.
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019