Ein Geschenk aus Nürnberg?

Bruno von Rotz
08.12.2018

Verhülltes Auto an der Retro Classics Bavaria 2018

In Nürnberg findet bekanntlich einer der grössten und bekanntesten Weihnachtsmärkte statt. Und jeweils anfangs Dezember auch die Retro Classics Bavaria, die letzte Oldtimermesse im ablaufenden Jahr. So ist es auch dieses Jahr.

Und da passt es natürlich ganz gut, dass man verhüllte Autos findet. Diese regen, wie die eingepackten Weihnachtsgeschenke, zum rätseln an. Was sich wohl unter diesem Tuch (in diesem Geschenkpapier) verbirgt? Sie dürfen ruhig miträtseln, wir selber haben es allerdings verpasst, unter die blaue Abdeckung zu schauen.

Bei einem anderen verhüllten Auto wäre es einfacher gewesen, die Herkunft herauszufinden. Es hilft natürlich, wenn das Auto auch noch auf dem Pyjama aufgedruckt ist.

Porsche 911 unter Tuch an der Retro Classics Bavaria 2018

Gänzlich unverhüllt zeigt sich in Nürnberg eine andere Rarität, nämlich ein früher Ford Granada Ghia. Dieser unterschied sich damals deutlich von anderen Ghia-Modellen, wurden doch der Kühlergrill geändert, das Interieur aufgewertet und eine Digitaluhr montiert.

Ford Granada Ghia von 1974 an der Retro Classics Bavaria 2018

Die Felgen sind allerdings nicht mehr diejenigen von der Auslieferung, trotzdem sorgt das Auto für viele Diskussionen.

Der eine oder andere Besucher der Messe wird sicherlich im grossen Angebot noch ein Weihnachtsgeschenk für einen Freund oder Verwandten bringen, es muss ja nicht unbedingt ein Auto im Massstab 1:1 sein.

Die Retro Classics Bavaria hat ihre Tore noch bis zum Sonntag Abend (9. Dezember 2018) offen.

Loading...