Fahrspass versus Stückzahlen

Bruno von Rotz
14.12.2018

Ferrari 308 GTS vs Lancia Stratos

Dass sich die Bewertung von Fahrzeugen unter anderem nach den produzierten Stückzahlen richtet, das wissen wir natürlich. Trotzdem muss man sich manchmal eigentlich schon wundern, wie sehr die Preise auseinander klaffen.

Nehmen wir als Beispiel den Lancia Stratos . Als ich mich zum ersten Mal damit beschäftigte, kostete ein Stratos, der kaum 500 Mal gebaut wurde, etwa gleich viel wie ein immerhin 12’000 Mal produzierter Ferrari 308 GTB/GTS .

Heute wird für einen guten Stratos gut und gerne das sechs- bis zehnfache eines 308 GTB/GTS bezahlt, Ausnahmen bestätigen die Regel.

Am Fahrspass hat sich in den zwanzig Jahren eigentlich wenig geändert, beide Autos bereiten viel Fahrvergnügen, wenn auch mit anderen Vorzeichen. Im Stratos vergisst man nie, dass man eigentlich in einem verkappten Rallye-Auto sitzt, auch wenn es sich um einen Stradale handelt. Beim Ferrari 308 GTS, der ja ein deutlich breiteres Einsatzgebiet, vom Cruiser bis zum Granturismo-Kurvenkünstler, abdecken soll, kommt die Fahrfreude sicherlich auch nicht zu kurz, zumal der Achtzylinder-Mittelmotor-Sportwagen ja im Prinzip ein Nachkomme des Dino 246 GT/GTS ist, der wiederum den Antriebsstrang zum Stratos beitrug.

Langer Rede kurzer Sinn, Spass machen sie beide, aber heutzutage zu sehr unterschiedlichen Tarifen. Und Thomas Magnum hätte in einem Stratos ganz gewiss keinen Platz gefunden …

Archivierte Einträge:

von Bugatti
02.08.2019 (10:21)
Antworten
1995 gab es (gemäss Bundesamt für Statistik) in der Schweiz 23 Lancia Stratos
"Leider" entschied ich mich mit meinem Budget von CHF 50'000 für einen 308 GTB.
Oder ich hätte ein wenig mehr gespart und mir einen Porsche Carrera RS zugelegt ;-) Hätte, hätte Fahrradkette :-)
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.