Unwiederbringlicher Originalzustand

Bruno von Rotz
21.05.2018

Renault 4 CV von 1960

Die Ansichten der Oldtimer-Enthusiasten haben sich geändert über die letzten Jahre. Galten vor 10 oder mehr Jahren vor allem top-restaurierten Autos als erstrebenswert, haben Patina und Ur-Originalzustand in der letzten Zeit deutlich an Bedeutung gewonnen. Es wurde Besitzern und Betrachtern klar, dass ein Auto eben nur einmal wirklich original sein kann, aber nach einer Restauration, wenn viele Teile erneuert und nachgebaut sind, halt nur noch originalgetreu.

Renault 4 CV von 1960 auf dem Zwischengas-Stand an der Retro Classics 2015

Ein interessantes Beispiel bietet der abgebildete Renault 4 CV von 1960. Wir hatten exakt dieses Auto vor drei Jahren auf dem Zwischengas-Stand an der Retro Classics in Stuttgart. Die Besucher liebten den Wagen und immer wieder mussten wir die Türe öffnen, so dass die Betrachter auch eine Nase voll nehmen konnten, denn der Geruch war genauso wie damals wie das Äussere.

Renault 4 CV von 1960

Tatsächlich handelt es sich bei diesem Wagen um einen weitgehend unrestaurierten Renault 4 CV, ausgeliefert in Belgien und vermutlich mit exakt den 66’600 km Laufleistung, die der Tacho anzeigt.

Renault 4 CV von 1960

Selbst der Lack ist noch weitgehend original, was man daran erkennen kann, dass er an einigen Stellen fast komplett durchpoliert ist.

Interieur des Renault 4 CV von 1960

Das Interieur überlebte die 58 Jahre ohne Änderungen, dass es nun nicht mehr wie neu aussieht, versteht sich von selber.

Renault 4 CV von 1960 - Blick in den Motorraum

Dies trifft auch auf viele Anbauteile zu und natürlich auch auf den Motorraum, wo nur das Nötigste (z.B. Schläuche, Benzinpumpe, etc.) ersetzt wurde, um ihn am Leben und Laufen zu erhalten.

Renault 4 CV von 1960

Jetzt steht er also da wie zu seinen Anfängen, ohne Teppiche und andere Modernisierungen, die bei Restaurierungen mangels originalen Ersatzteilen oftmals verbaut werden. Sobald man beginnt, Teile zu ersetzen, wird er nicht mehr derselbe sein. Schöner vielleicht, aber nicht mehr so original.

Uns jedenfalls gefällt das “Crèmeschnittchen” so, wie es jetzt ist. Der Besitzer will sich aber trotzdem davon trennen und hat es auf zwischengas inseriert. Bei Interesse schauen Sie einfach mal rein.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.