So macht elektrisch fahren Spass

Bruno von Rotz
04.01.2018

Ziehen eines Jaguar Mk IV (© Daniel Reinhard)

Wir wollen ja nicht stipulieren, dass das Fahren eines modernen Elektroautos keinen Spass bereiten soll, aber wir hatten jüngst Gelegenheit, einen Klassiker auf ganz unkonventionelle Weise elektrisch zu bewegen. Eine ganz neue Erfahrung!

Der alte und unrestaurierte Jaguar liess sich nur schieben und anstatt dies mit Muskelarbeit zu tun bei Fotoaufnahmen, stand uns ein elektrisches Hilfsmittel, das auf den Kosenamen “Ameise” hört, zur Verfügung.

Einspannen und Schieben eines Jaguar MK IV (© Daniel Reinhard)

Man fährt dieses Gerät ganz einfach vor den Wagen und hebt dann die Vorderachse des Fahrzeugs mittels einer Art Zangenfunktion hoch. Ab dann kann man den leicht angehobenen Wagen mit der Ameise manövrieren. Zum Beschleunigen gibt es ein Drehrad, zum Lenken die Deichsel mit zwei Handgriffen. Das ist fast kinderleicht und macht, wie eben bereits erwähnt, sogar noch Spass, obwohl wir natürlich immer noch lieber selber hinter dem Lenkrad sitzen und fahren als ziehen.

Archivierte Einträge:

von co******
09.01.2018 (14:59)
Antworten
Ich habe einen "Stringo" seit 2008 (kleinstes Modell CM; Nachfolgemodell ist S2; stammt aus Schweden; www.stringo.com) um meine damals 3 nun heute nur noch 2 Oldtimer genau zu platzieren bzw. umzuordnen ohne den Motor anzulassen. Die Autos lassen sich Millimeter genau platzieren. Teuer aber den Preis wert, wenn man bedenkt dass kurze Kaltstartphasen mit den Oldtimer- Motoren nun entfallen.
von Cr******
09.01.2018 (10:49)
Antworten
Danke für die super schnelle Antwort. ich schaue mir das an. Wenn es bei Emil Frey im Einsatz ist, ist es einerseits qualitativ gut, jedoch meistens kein Schnäppchen. Vielleicht muss ich beim CCC Safenwil mal anfragen ob die Frey's nicht ein aktuelleres Modell anschaffen und mir dann die alte "Ameise" günstig abtreten.
:o)
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.