Ford und die passive Sicherheit vor bald 50 Jahren

Bruno von Rotz
17.12.2017

Sicherheitsforschung bei Ford im Jahr 1971

Es war lange bevor der Euro-NCAP-Test oder andere Sicherheitsnormen erfunden wurden. Schon für rund 50 Jahren kümmerten sich Autohersteller wie Ford intensiv um die passive Sicherheit ihrer Fahrzeuge.

“Die sichersten Autos sind diejenige, die möglichst viel Energie in den vordefinierten Knautschzonen aufnehmen können”, kommunizierte Ford damals. Viele Leute meinten damals, dass das sicherste Auto ein Panzer sei. Das stimme eben nur solange, als dass der Unfallgegner nicht auch ein Panzer sei. Im Jahr 1971 blickte Ford bereits auf 15 Jahre intensive Crashversuche und Unfallforschung zurück. Und schon damals gab Ford zu bedenken, dass moderne Sicherheitstechnik nur funktioniere, wenn auch die Gurten getragen würden.

Das Bild zeigt über 20 Prototypen (vom Ford Escort, über den Capri bis zum Mustang), die in Unfalltests zerstört wurden. Die Männer in den weissen Hemden begutachten gerade eines der Wracks, die praktischerweise auf die Seite gelegt wurden, um von unten betrachtet zu werden.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...