Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

War ein VW Käfer das erste autonom fahrende Auto?

Bruno von Rotz - 16.12.2017

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Dudu, ein Käfer auf Extratour - Filmaussschnit von 1973

Selbstfahrende Autos waren schon immer ein Traum der Ingenieure, aber auch der Filmemacher. Herbie, der tolle Käfer, fuhr schon 1968 ganz alleine durch die Gegend. Allerdings war der weisse Käfer als Disney-Figur eher ein vermenschlichtes und beseeltes Fahrzeug als eine intelligente Maschine.

Aber es gab ja noch einen anderen Käfer, nämlich Dudu , der zwischen 1971 und 1978 in insgesamt fünf Filmen auftrat. Und Dudu, seines Zeichens ein 1303S im Film “Ein Käfer auf Extratour”, war ein computer-gesteuertes Auto, den man sogar über eine Fernbedienung Aufträge geben konnte.

Fernbedienung für Dudu - Film "Ein Käfer auf Extratour" (1973)

Allerdings, was in der einen Szene wie eine Variante des iPhones (in der Hand des Clouns) aussieht, entpuppt sich in der nächsten als Taschenrechner. Dabei waren Rudolf Zehetgruber gar nicht soweit weg von der heutigen Wirklichkeit! Tatsächlich lassen sich heute bereits Autos über das Mobiltelefon Kommando übermitteln und selbst der Wagen, der selber ein- oder ausparkt ist Wirklichkeit, selbst im grossen Parkhaus.

Wo damals einen ganze Turnhalle voll Computer benötigt worden wäre, um den Käfer autonom fahren zu lassen, reichen heute ein paar Kubikzentimeter, um den Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Viele Dinge, die Dudu in den Filmen bereits konnte (z.B. alle Räder um 90 Grad einlenken, um quer aus der Parklücke herauszufahren, können allerdings auch die selbstfahrenden Autos von heute (und morgen) noch nicht. Da müssen wir ihnen wohl noch etwas mehr Zeit geben …

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019