Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
SC-Abo-Kampagne
Bild (1/4): Mercedes-Benz 220 S (1965) - feudaler Innenraum (© Wolfgang Wilhelm / Archiv Daniel Reinhard, 2011)
Fotogalerie: Nur 4 von total 78 Fotos!
74 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

Markenseiten

Alles über Mercedes-Benz

Aus dem Zeitschriftenarchiv

Suche nach ähnlichem Inhalt

Inserate

Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Mercedes-Benz 220 SE b (W 111) (1959-1965)
Limousine, viertürig, 120 PS, 2195 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Mercedes-Benz 220 SE b (W 111) (1961-1965)
Coupé, 120 PS, 2195 cm3
Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
Mercedes-Benz 220 SE b (W 111) (1961-1965)
Cabriolet, 120 PS, 2195 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Mercedes-Benz 220 S b (W 111) (1959-1965)
Limousine, viertürig, 110 PS, 2195 cm3
Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
Mercedes-Benz 300 SE (W 112) (1962-1967)
Coupé, 160 PS, 2996 cm3
 
SC-Abo-Kampagne
Artikel drucken
Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn Sie angemeldet sind.

  • Falls Sie einen Benutzernamen haben, melden Sie sich an (Login).
  • Ansonsten können Sie sich kostenlos registrieren!
  • Persönliches Archiv
    Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

    Sie haben Benutzername und Passwort?
    Dann melden Sie sich an (Login).

    Noch kein Benutzername?
    Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

    Mercedes-Benz 220 S - der Leitstern der Sechzigerjahre und seine Verwandten

    28. Dezember 2012
    Text:
    Stefan Fritschi
    Fotos:
    Wolfgang Wilhelm / Archiv Daniel Reinhard 
    (22)
    Daniel Reinhard 
    (1)
    Copyright Daimler AG 
    (20)
    Bruno von Rotz 
    (2)
    Balz Schreier 
    (1)
    Oldtimer-Galerie Toffen 
    (1)
    Emanuel Zifreund 
    (1)
    Archiv 
    (30)
     
    78 Fotogalerie
    Sie sehen 4 von 78 Fotos
    Weshalb nicht alle Fotos?

    Wie kann man alle Fotos sehen?

    74 weitere Bilder für registrierte Mitglieder.
    Melden Sie sich jetzt kostenlos an.

    Kurze Zusammenfassung

    Der Massstab in der automobilen Oberklasse war in den Jahren 1959 bis 1968 (Coupé und Cabriolet bis 1971) die Mercedes-Benz-Modellreihe W111, sowie deren Ableger W110 und W112. Die umgangssprachlich als grosse und kleine Heckflosse bezeichneten Limousinen bestachen - besonders bei den Top-Versionen - mit einem hohen Sicherheits- und Komfortniveau, beeindruckender Optik und selbstbewussten Preisetiketts. In diesem Fahrzeugbericht wird Ordnung in die drei Typenreihen gebracht und ein Mercedes-Benz 220 S ausführlich portraitiert, ergänzt um viele historische Abbildungen und einen Verkaufsprospekt.

    Die folgenden Kapitel können Sie momentan nicht sehen

    Die Speerspitze des deutschen Automobilbaus
    Start der „grossen Heckflosse“ W111 im Jahr 1959
    Langlebige Coupé und Cabriolet ohne Peilkanten
    „Universal“ aus Fremdfertigung
    Top-Down-Strategie mit der „kleinen Flosse“ W110 ab 1961
    Die „Superflosse“ W112 ab 1961
    „Das haben wir beide noch nicht erlebt…“
    Neuer Massstab bei Komfort und Sicherheit
    Mit Knautschzone
    Auffällige Stossfänger mit zwei „Etagen“
    US-Look Made in Stuttgart
    Rennsport-inspirierte Strassenlage
    Wenig Schatten und viel Licht
    Weitere Informationen
     
    Als Anonymer Benutzer haben Sie keinen Zugriff auf den gesamten Inhalt.
    Mehr sehen Sie mit einer der folgenden Mitgliedschaften:
    • Registrierter Benutzer (kostenlos)
    • Premium Light Benutzer
    • Premium PRO Benutzer
    Was können Sie tun?
    • Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an (Login)
    • Sie haben keinen Benutzernamen?
      Registrieren Sie sich jetzt kostenlos!
    • Sobald Sie eingeloggt sind, müssen Sie allenfalls eine der oben aufgeführten Mitgliedschaften erwerben.
    Überzeugen Sie sich selber von den Vorteilen als 'Registrierter Benutzer'.
    Mehr zu allen Mitgliedschaften erfahren Sie hier.

    Alle 78 Bilder zu diesem Artikel

    ···
     
    Quelle:

    Neueste Kommentare

     
     
    wi******:
    27.01.2017 (13:21)
    Eine echte Seltenheit war die AMG-Ausführung http://www.oldtimertrecker.de/mercedes-benz-230-amg-heckflosse-w110/
    st******:
    02.01.2013 (21:03)
    Es ist immer wieder gut zu wissen, dass die Berichte sehr genau gelesen werden. Deshalb vielen Dank für das Feedback!

    Zu den Punkten:
    - Ich beziehe den Leitstern symbolisch auf die gesamte Flossen-Limousinen-Bauzeit bis 1968, auch wenn 1965 schon der W108 auf den Markt kam.
    - Die optionale Stockschaltung wird weiter unten im Text genannt. Man hätte sie zugegebenermassen der Klarheit wegen schon früher erwähnen können.
    - Dass die kleine Flosse bei den Fahrleistungen leicht benachteiligt ist, bezieht sich auf die Tatsache, dass der weitaus grösste Anteil 190/200 Diesel und Benziner waren, nämlich ca. 580'000 Stück. Vom "Zwitter" 230 wurden hingegen keine 40'000 Stück gebaut. Somit war der allergrösste Teil der Fahrer kleiner Flossen gegenüber den grossen Flossen weniger gut motorisiert.
    - Die Scheibenbremsen kamen gemäss meinen Recherchen bei der 220 S-Limousine in 4/1962, also 14 Monate nach dem Produktionsanlauf des Coupés in 2/1961. Aber immer noch recht spät für eine Firma, die sich die Sicherheit so gross auf die Fahnen geschrieben hat. Da muss ich dem Schreiber des Kommentars Recht geben.

    Beste Oldie-Grüsse!
    Stefan Fritschi
    Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  • Markenseiten

    Alles über Mercedes-Benz

    Aus dem Zeitschriftenarchiv

    Suche nach ähnlichem Inhalt

    Inserate

    Aktuelle Marktpreise (Auswahl)

    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Mercedes-Benz 220 SE b (W 111) (1959-1965)
    Limousine, viertürig, 120 PS, 2195 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Mercedes-Benz 220 SE b (W 111) (1961-1965)
    Coupé, 120 PS, 2195 cm3
    Preisbereich SEHR HOCH: € 75'001 bis 250'000
    Mercedes-Benz 220 SE b (W 111) (1961-1965)
    Cabriolet, 120 PS, 2195 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Mercedes-Benz 220 S b (W 111) (1959-1965)
    Limousine, viertürig, 110 PS, 2195 cm3
    Preisbereich HOCH: € 15'001 bis 75'000
    Mercedes-Benz 300 SE (W 112) (1962-1967)
    Coupé, 160 PS, 2996 cm3
    Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019: Pantheon Basel - Ikonen und Boliden 2019