Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 

Passfahren - eine Passion

Bruno von Rotz - 24.06.2017

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Fahrt über den Flüela-Pass anlässlich der Passione Caracciola 2017

Früher galten Passfahrten als Kür beim Autofahren. Das richtige Befahren von Bergstrassen hinauf und hinunter wollte erlernt sein, Erfahrung war nötig, um Steigungen elegant und sicher zu erklimmen.

Davon ist heute wenig übrig geblieben. Moderne Autos befahren von selber und ohne grössere Probleme die meisten Passstrassen, nicht einmal geschaltet werden muss mehr. Und bei der Talfahrt denkt die Automatik von selber daran, die Mithilfe des Motors beim Bremsen sicherzustellen.

Fahrt über den Flüela-Pass anlässlich der Passione Caracciola 2017

Das war früher natürlich anders. Man musste seinen Fahrstil dem zur Verfügung stehenden Auto anpassen, sicherstellen, dass dem Motor bei der Bergfahrt nicht zu warm und den Bremsen bei der Talfahrt nicht zu heiss wurde.

Fahrt über den Flüela-Pass anlässlich der Passione Caracciola 2017

Und so ist es auch nicht verwunderlich, wenn man im Oldtimer genau dieselben Sachen beachten muss. Nur dass heutzutage die Temperaturen höher und der Verkehr dichter ist, was die Gefahren für Motor und Bremsen erhöht.

Fahrt über den Flüela-Pass anlässlich der Passione Caracciola 2017

Die Teilnehmer der Passione Caracciola jedenfalls hatten gestern Gelegenheit, an ihren Künsten als Passfahrer zu feilen, denn der Flüelapass bot alles, was die damaligen Passfahrer liebten.

Heute erhalten die Rallye-Teilnehmer weitere Gelegenheiten, sich im Kurven- und Bergstrassenfahren zu üben, denn auch der Lukmanier gehört zu den richtigen Pässen.

Zwei Daimler Dart / SP 250 fahren über den Flüelapass

Zur Passione Caracciola, die beiden Daimler Dart/SP 250 Fahrer gehörten allerdings nicht dazu, veröffentlichen wir schon bald einen ausführlichen Bericht.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge: