Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
Württembergische 2020

Zur grossen Überraschung ein Brief!

Daniel Reinhard - 16.02.2017

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Brief mit besonderer Frankatur

Fast der gesamte Schriftverkehr wickelt sich heute via e-Mail ab. Die Briefpost rutscht leider immer weiter in den Hintergrund. Das spürt nicht nur die Post selbst, auch die Herstellung der Umschläge ist rückläufig und so fehlen auch den Papeterien immer mehr die Umsätze. Die digitale Veränderung führt so zum Umsatzverlust vieler Hersteller und Verkäufer.

So freut man sich umso mehr, wenn mal wieder ein Brief im Postfach liegt. Allein schon der Brief erweckt Freude, aber erst auf den zweiten Blick erblickt man, ganz zur Freude der Briefmarkensammler, die unglaubliche Frankatur. Der notwendige Porto-Franken wurde mittels zehn Zehnrappen-Briefmarken auf den Umschlag geklebt, natürlich noch mit menschlicher DNA befeuchtet, mit Verzicht auf selbstklebende Briefmarken. Höchstens eine Sondermarke mit einem schönen Vorkriegs-MG, Riley oder Bugatti könnte diesen Brief wohl noch mehr veredeln. 

Wir fanden sofort, dass diesem "Papier-Brief" ein "Digital-Blog" gebührt.

Tags: 

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    SwissClassics78