Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Gott gebe, dass es klebe

Balz Schreier
21.09.2016

Ford GT40 von 1965 bei den Spa Six Hours (© Balz Schreier)

Da staunte wohl der Pilot des Ford GT40, als ihm im Rennen der Spa Six Hours beinahe die Türe davonflog. Die letzte Runde muss abenteuerlich gewesen sein, denn die eine Hand hielt die Türe, während die andere für Lenken und Schalten besorgt war.

Das war’s dann wohl, dachten sich die meisten Zuschauer, doch weit gefehlt.

Geklebter Ford GT40 von 1965 bei den Spa Six Hours (© Balz Schreier)

Etwas später war der Ford GT40 wieder im Rennen, mit umfangreich angeklebter Türe! Wie der Fahrer angesichts dieser Reparatur überhaupt noch ein- und aussteigen konnte, ist unklar, aber immerhin blieb er so im Rennen. Und wie - der Wagen fuhr nach sechs Stunden auf Platz 2 mit nur einer Minute und 30 Sekunden Abstand ein. Ohne die Reparatur hätte er wohl gewonnen ...

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!