Beaulieu - gigantisches englisches Teileparadies

Bruno Mazzotti
22.09.2014

Beaulieu - Teilemarkt der Superlative (© Bruno Mazzotti)

Mit über 2'000 Ständen ist der jährliche Autojumble von Beaulieu im September einmalig für Europa und immer wieder eine Reise wert. Das Ausstellungsgelände befindet sich beim National Motor Museum von Beaulieu in der Nähe von Portsmouth und Southampton. Für die Aussteller stehen einige Markisen und Reihenstände mietweise zur Verfügung, das Gros der Aussteller reist jedoch mit der eigene Infrastruktur an. Dazu gehören vom Lieferwagen über Pferdeanhänger bis zu Wohnmobilen, über einfachere Blachen-Konstruktionen bis zu modernen Ausstellungs-Zelten. Auch Teekocher, Bratpfannen und Rechauds sind für die meist britischen Aussteller und ihrem berühmten Frühstück „überlebenswichtig“.

Manche Teilnehmer übernachten auf dem Gelände und beim frühmorgendlichen Bummel durch die Standreihen hört man ihn bruzzeln und kann ihn riechen, den Frühstücks-Speck.

Beaulieu - Teilemarkt der Superlative (© Bruno Mazzotti)

Die Atmosphäre ist schon speziell und “very british”. So ist es auch die angebotene Ware vom neuen Ersatzteil bis zum rostigen „Schlachtteil“ über Werkzeuge, Einrichtungen, Automobile, Motorräder, Automobilia, Literatur und Kunst bis zur entsprechenden Kleidung britischer Provenienz. Dieses Jahr wurde sogar ein einmotoriges Hochdecker-Flugzeug angeboten und verkauft!

Beaulieu -Bonhams-Versteigerung 2014 (© Bruno Mazzotti)

Jeweils am Samstag des Jumble-Weekends führt Bonhams im grossen Zelt eine Auktion mit Autos, Motorrädern, Velos, Automobilia aber z.B. auch Helmen und Handschuhen berühmter Renngrössen durch. Und da werden auch für übel aussehende Restaurierungsobjekte stolze Summen geboten. 
Auf dem Vorplatz des National Museum bieten Verkäuferschaften ihr Oldtimer-Auto oder -Motorrad an und auch aus dieser Quelle ist schon manches Objekt in der Schweiz gelandet.

Die Besucherschaft ist vorwiegend britisch, anderseits erkennt man an der Sprachenvielfalt, dass viele Passionierte aus der ganzen Welt stammen.

Am Sonntag ergänzt auf einer ebenfalls eingezäunten Wiese zuoberst im Austellungsgelände, die Carboot-Sales-Szene das Geschehen. Diese Aussteller fahren frühmorgens mit ihren Fahrzeugen an und verkaufen ihre Ware praktisch aus dem Kofferraum heraus, daher die Bezeichnung „Carboot-Sale“.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt und von Fish and Chips, über den Hamburger bis zum chinesischen Wok, vom englischen Tee über Virgin Coke bis zum Pint of Beer finden alle etwas passendes für den Magen. Wechselstuben und Bancomaten sorgen für die notwendige finanzielle Versorgung der Käuferschaft und auch logistische Transportt-Aufgaben kann man an Ort und Stelle lösen.

Zu diesem Autojumble existiert seit Jahren ein geflügeltes Wort – mindestens in Bezug auf britische Automobile - welches lautet:
„If you can’t find it in Beaulieu it doesn’t exist!“ (wenn man es in Beaulieu nicht finden kann, dann existiert es auch nicht..)

Beaulieu - Teilemarkt der Superlative (© Bruno Mazzotti)

Selbst wenn man gar nichts sucht und auch nichts ersetzen muss, dann ist dieser Anlass doch von Zeit zu Zeit gewiss eine Reise wert.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.