Die berühmten Ohren des Citroën CX und was sie mit Lotus, TVR oder MVS zu tun haben

Bruno von Rotz
05.09.2014

Rückspiegel am Citroën CX

Der Citroën CX hatte sicher nicht nur Freunde. Dem Luxusgleiter besonders zugetan aber war eine Gilde, bei der man es nicht auf Anhieb erwartet hätte: Die Sportwagenbauer. Sie schätzten zwar nicht unbedingt das ganze Autos, aber auf jeden Fall die Rückspiegel des Citroën CX. Und sie integrierten diese in das Design ihrer Sportwagen.

Rückspiegel am Venturi 260 Cup 211 von 1991

Die Macher des MVS Venturi (Gérard Godfroy und Claude Poiraud) griffen genauso auf diese sich farblich an den Rest des Fahrzeugs anpassbaren Spiegel zurück wie die Lotus-Produktentwickler, als sie die zweite Generation des Lotus Esprit (Design Peter Stevens) auf den Markt brachten. Dass ein Spiegel aus dem Massenmarkt auch preisliche Vorteile hatte, dürfte für seine Wahl allerdings sicher auch eine wesentliche Rolle gespielt haben.

Rückspiegel am Lotus Esprit V8

Auch Peter Wheeler griff auf das Citroën-Ersatzteillager zurück, als er Spiegel für den TVR Griffith der Neunzigerjahre benötigte. Den TVR-Machern wird nachgesagt, dass sie sich jeweils an die Autobahn setzten, wenn sie nach Anbauteilen für ihren nächsten Sportwagen suchten. Sie schauten einfach jedem Auto nach und überlegten sich, ob sich etwas davon für ihr Projekt eignen könnte. So ist es auch zu erklären, dass die Rückleuchten des Vauxhall (Opel) Vectra ihren Weg ins Heck des TVR Griffith fanden, allerdings umgedreht.

Rückspiegel am TVR Griffith 500

Ein und derselbe Spiegel also an drei konkurrierenden Sportwagen? Ja, so war es in den Neunzigerjahren.

Rückspiegel am Citroën CX

Und weil nicht nur die Ohren des Citroën CX bemerkenswert sind, bringen wir dazu demnächst einen ausführlichen Bericht.

Archivierte Einträge:

von zi******
05.09.2014 (08:45)
Antworten
... nicht zu vergessen - der Jaguar XJ220 hat auch CX Serie 2 Aussenspiegel
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.