Manic GT, oder die Freude, Unbekanntes zu entdecken

Bruno von Rotz
07.02.2014

Manic GT von 1971 an der Rétromobile 2014

Das Schöne an einem Oldtimer-Messebesuch ist, dass man meist Autos findet, die man bisher noch nicht gekannt hat. So mindestens ist es uns gegangen, als wir an einem Stand der Rétromobile Paris einen roten Sportwagen entdeckten, der uns nicht geläufig war. Sein Name: Manic GT. Gespräche mit der Restaurierungsfirma, die den roten Flitzer neu aufgebaut hatte, brachten Licht ins Dunkel.

Der Manic GT wurde in den Jahren 1970 und 1971 in Kanada für den lokalen Markt gebaut. Technisch basierte er auf der Renault R8/R10-Plattform, verfügte also über einen Vierzylinder-Heckmotor. Darauf setzte der Franzose Jacques About, der ursprünglich für Renault gearbeitet hatte, dann aber eben eine kanadische Sportwagenfirma gründete, eine Kunststoffkarosserie, die Serge Soumille gezeichnet hatte.

Interieur des Manic GT von 1971

Das Ergebnis sah hübsch aus, aussen wie innen. Rund 160 dieser Fahrzeuge sollen entstanden sein und sie konnten damals in drei Leistungsstufen bestellt werden, von 65 bis 105 PS.

In Verbindung mit der leichten Kunststoffkarosserie dürfte dies zu guten Fahrleistungen gesorgt haben, exportiert wurden die Wagen aber kaum. Umso interessanter war halt eben die Begegnung mit dem vermutlich einzigen Exemplar in Frankreich.

Manic GT von 1971 von vorne gesehen an der Rétromobile 2014

Unser umfangreicher Bericht zur Rétromobile 2014 ist bereits erschienen.

Eindeutige Beschriftung - Manic GT von 1971

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.