Keine halben Sachen in Roggwil

Laurent Missbauer
24.02.2014

Halbierter Porsche 911 R von 1967 am Oldtimer- und Teilemarkt in Roggwil 2014 (© Laurent Missbauer)

Oder doch halbe Sachen? Jedenfalls fiel mir bei meinem Besuch am beliebten Oldtimer- und Teilemarkt in der Kartbahn Roggwil (bei Langenthal/BE) am 22. Februar 2014 sofort der berühmte Porsche 911 R auf, mit dem 1967 die vier Schweizer Rennfahrer Jo Siffert, Dieter Spörry, Rico Steinemann und Charles Vögele in Monza eine ganze Reihe von Geschwindigkeitsrekorde für BP Schweiz errungen hatten.

Der halbierte Porsche 911 R (© Laurent Missbauer)

Tatsächlich aber stand da nicht der echte Porsche 911 R, sondern ein halbierte Kopie. Gottseidank! Der echte Wagen gehört seit einigen Jahren dem Kalifornier Joe Cordner. Dieser erzählte mir vor wenigen Jahren, dass sein Wagen Ursprünglich weiss und grün lackiert wurde (wie das halbierte Exemplar in Roggwil).

Der Porsche 911 R von 1967 in seiner alten Pracht (© Laurent Missbauer)

„Wir hatten damals ja nur Schwarz-Weiss-Fotos von dem Wagen, und da die BP-Farben grün sind, lackierten wir das Auto weiss und grün“, erklärte mir der Porsche-Sammler. „Dann fand ich farbige Fotos vom Rekord in Monza und sah, dass der 911 R nicht weiss und grün war, sondern weiss und rot. Ich liess sofort mein Auto in den richtigen Farben lackieren.“

Dieser halbierte 911-R war nicht das einzige interessante Auto in Roggwil. Es gab auch einen hübschen Fiat Ballila von 1938 zu bewundern.

Fiat Balilla von 1938 am Oldtimer- und Teilemarkt Roggwil (© Laurent Missbauer)

Spannend waren auch die verschiedenen Miniaturen, Bücher, Zubehöre, Teile und Broschüren, darunter ein Monteverdi-Katalog mit geschichtsträchigen Informationen, u. a. über dem Monteverdi Hai 650 von 1992. Apropos Monteverdi, die verschiedenen Plätze und Alleen des Oldtimermarkts Roggwil wurden nach berühmten Schweizer Rennfahrer und Konstrukteure genannt: zum Beispiel Peter Monteverdi Arena und Franco Sbarro Strasse!

Franco Sbarro Strasse am Oldtimer- und Teilemarkt Roggwil (© Laurent Missbauer)

Attraktive Old- und Youngtimers fand man auch auf dem Parkplatz draussen.  Vielleicht die ersten Anzeichen eines baldigen und vielversprechenden Frühlings?

Ford Prefect und Ashley-Healey in Roggwil 2014 (© Laurent Missbauer)

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.