Iso-Rivolta und Gordon Keeble - fast wie Brüder

Bruno von Rotz
28.06.2012

Iso-Rivolta IR 300 von 1970

Sie sehen aus wie Brüder, der Iso-Rivolta IR 300 (Bild oben) und der Gordon Keeble (Bild nachfolgend), obschon einer aus Italien und der amdere ais England stammt.

Gordon Keeble GT von 1964

Und die Ähnlichkeit in Charakter und Form ist kein Zufall. Es gibt erstaunliche Parallelen. Sowohl der Englänger wie der Italiener wollten viersitzige Gran-Turismo-Coupés sein. Beide werden von kräftigen V8-Motoren aus der Chevrolet Corvette angetrieben. Beide wurden bei Bertone durch Giugiaro entworfen.

John Gordon war Renzo Rivolta ursprünglich aber um eine Nasenlänge voraus. Bereits 1960 stellte er seinen Gordon Gran Turismo 4 Seater in Genf vor. Mit Gitterrohrahmen und De Dion Hinterachse, vor allem aber mit seinem geringen Leergewicht von 1’100 kg (so angesagt von Gordon) und dem kräftigen Motor versprach der Sportwagen die Konkurrenz tüchtig aufzumischen.

Der Iso-Rivolta wurde dann 1962 vorgestellt, wich vor allem mit dem Plattformrahmen und der mittragenden Stahlblechkarosserie vom Gordon GT ab. Bezüglich der übrigen Ingredienzen glichen sich die beiden Entwürfe aber fast wie zweieiige Zwillinge.

Nur leider kam John Gordon nicht so schnell voran, wie geplant. Erst 1964 gelangte der nun Gordon Keeble in den Verkauf und statt der Stahlblechkarosserie trug er jetzt eine solche aus Kunststoff. Trotzdem waren die Fachzeitschriften begeistert, aber auch der Iso-Rivolta erhielt viele positive Kritiken und war schliesslich auch etwas erfolgreicher als sein englisches Pendant. Während nur knapp 100 Gordon Keeble gebaut wurden, brachte es der Iso in acht Jahren Bauzeit immerhin auf 792 Exemplare. Überlebt hat weder der eine noch der andere Hersteller. Dafür ist die Überlebensrate der beiden Coupés recht hoch, insbesondere bei den Gordon Keeble Autos, wo noch über 90% der Fahrzeuge existieren dürften.

Wir haben beiden Autos umfangreich illustrierte und dokumentierte Berichte gewidmet, denn sowohl der Iso Rivolta IR 300 als auch der Gordon Keeble sind phantastische Zeitzeugen und herrliche Coupés.

Archivierte Einträge:

von iw******
01.05.2014 (13:34)
Antworten
Думаю, что гораздо большим братом для Gordon Keeble будет Alfa Romeo 2000/2600 Sprint Bertone.
Намного больше общих черт
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.