Nostalgie ziert den Weltmeister-Helm

Daniel Reinhard
25.05.2013

Sebastian Vettels Helm von Monaco 2013 zeigt Motive aus den Sechzigerjahren

Der dreifache Weltmeister Sebastian Vettel wechselt sein Helm-Design von Rennen zu Rennen. Als in den frühen Sechzigerjahren zaghaft mit dem Helm-Design begonnen wurde (Ricardo Rodriguez fuhr 1961 mit dem Ferrari Pferd auf seiner gelben Schale und Graf Berghe von Trips immer mit dem Wappen der Scuderia Colonia), blieben die Piloten meist über ihre gesamte Karriere einem Helm-Design treu.

Legendär dabei sind die klassischen Helm-Designs von Siffert, Hill, Stewart, Fittipaldi, Pace, Villeneuve usw! Noch heute sind sie auf jedem Foto sofort zu identifizieren.

Mit den Fahrern der Neuzeit wird diese Erkennung zunehmend schwieriger. Die Startnummern auf den Autos werden immer kleiner und weichen den grossen Sponsor-Aufschriften.  Schon in wenigen Jahren wird man intensiv recherchieren müssen, um einen bestimmten Fahrer identifizieren zu können.

Und für Generationen danach könnte das Erraten von Fahrernamen sogar zu einer  "Wetten dass"-Nummer werden. Und vielleicht schafft es dann nur noch ein Fan mit Ausnahmebegabung, die Helme der Fahrer im neuen Jahrtausend korrekt zuzuordnen. 

Wenigstens lässt Vettel am kommenden Sonntag mit seinem Helm die Nostalgie aufleben und zeigt diverse Motive vom GP Monaco des Jahres 1960, als Stirling Moss im Lotus 18 das Rennen wie auch im Jahre danach für sich entschied.

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.