Das fliegende Auto war vor 40 Jahren bereits Wirklichkeit

Bruno von Rotz
21.05.2013

Fliegender Ford vor 40 Jahren

Man kennt es aus dem James-Bond-Film “The Man with the golden Gun”, aber es existierte tatsächlich und wurde im Sommer 1973 getestet, ein Gerät, das gleichzeitig Auto und Flugzeug war. Es bestand aus der Kombination von Teilen einer Cessna Skymaster und einem modifizierten Ford.

In nur zwei Minuten konnten die beiden Teile getrennt und wieder zusammengeführt werden. Während der Ford dann wohl weiterhin seinen Dienst verrichten konnte, waren die Flügel mit Höhenruder wohl ohne das Auto zur Untätigkeit verdammt.

Was daraus geworden ist? Wir wissen es nicht.

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.