Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
SC75

Bugatti-Reigen im Regen am Michaelskreuz

Bruno von Rotz - 09.10.2011

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Motorstart beim Bugatti Typ 35 B von 1930, das ex-Muff-Fahrzeug

Dieses Jahr hatten wir ja bereits viel Bekanntschaft mit Wetterkapriolen und langen Schön- und Schlechtwetterphasen gemacht. Während die einen Veranstaltungen (z.B. Arosa ClassicCar, Gaisbergrennen, Altbüron, etc.) von besten Bedingungen profitierten, litten andere (AVD OGP, Solitude, etc) zumindest unter durchzogenen oder schlechten Launen des Wetters. So erging es gestern auch der Gedenkfahrt für das Michaelskreuzrennen im luzernischen Root.

Bugatti Typ 35 B von 1927 an der Gedenkfahrt Michaelskreuz 2011

Und das war schade, denn wo sonst findet man ein derartig einmaliges Feld von Bugatti-Renn- und Sportwagen?

Bugatti Typ 35 A von 1926 an der Gedenkfahrt zum Michaelskreuzrennen 2011

Über zehn Stück waren angemeldet, die meisten von ihnen nahmen den ersten Lauf im Regen in Angriff.

Bugatti Typ 35 C von 1929 beim ersten Lauf der Gedenkfahrt zum Michaelskreuzrennen von 2011

Einmaliges gab es da zu bestaunen, ehemalige Werksrennwagen, Paris Ausstellungsfahrzeuge, Mille-Miglia-Teilnehmer, Targa-Florio-Wettstreiter, usw.

Bugatti Typ 59 von 1934 bei der ersten Bergfahrt am Michaelskreuzgrennen 2011

Vor allem Fahrzeuge vom Typ 35 in allen Varianten waren da, aber auch die eigentlich selteneren Typ 37, Typ 51, Typ 57 und Typ 59 waren gemeldet.

Bugatti Typ 37 A von 1926 bei der Gedenkfahrt zum Michaelskreuzrennen im Jahre 2011

Leider zogen es die Herrenfahrer, von löblichen Ausnahmen abgesehen, anlässlich der miserablen Wetterkonditionen vor, die Fahrzeuge am Nachmittag zu schonen, was das Publikum um den Genuss der Kompressor-Achtzylinder-Töne brachte.

Bugatti Typ 35 von 1926 an der Gedenkfahrt zum Michaelskreuzrennen im Jahre 2011

Hoffen wir also, dass heute, Sonntag, das Wetter besser und die Bugatti-Besitzer einsatzbereiter sind! Und dass das Publikum zahlreicher herbeiströmt, um diese einmalige Auswahl an seltenen Preziosen des berühmten Ettore Bugatti zu bestaunen.

Bugatti 35 von 1928 (vermutlich) an der Gedenkfahrt zum Michaelskreuzrennen im Jahre 2011

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Classic Expo Salzburg