Ein Zwischengas-Artikel über ein Fahrzeug entsteht

Bruno von Rotz
11.10.2011

Fotografieren eines Marmon Vorkriegsrennwagens

Wir werden immer wieder darauf angesprochen, was es bedeutet, einen Zwischengas-Fahrzeugartikel zu gestalten und schreiben. Natürlich gibt es kein einheitliches Muster, aber meist spielt sich das Ganze etwa ab, wie hier beschrieben.

Zuerst erfolgt die Fahrzeugauswahl. Diese hängt von der Verfügbarkeit interessanter Objekte, von den Interessen unserer Leser und nicht zuletzt auch von unseren eigenen Präferenzen und vom aktuellen/zukünftigen Themenmix ab.

Foto-Session mit dem Simca Aronde Plein Ciel

Im Zentrum unserer Artikel stehen die Fotos der Fahrzeuge. Wenn alles passt, Auto, Besitzer und Fotograf Zeit haben, dann legen wir mit einer Foto-Session los, suchen die passende Lokation, machen Stand- und wenn möglich auch Fahrbilder vom Auto. Dies ist mit einem nicht unerheblichen Aufwand verbunden, will man es gut machen. Beinahe beiläufig konservieren wir auch noch die Motor- und Fahrgeräusche des Fahrzeugs.
Die zu publizierenden Abbildungen müssen dann hinterher selektiert und digital nachbearbeitet, beschriftet und online gestellt werden.

Für die historischen Bilder und Unterlagen zum Automobil werden die verschiedenen, Zwischengas zur Verfügung stehenden Archive abgegrast. Gefundene passende Bilder werden gescannt und für die Publikation aufbereitet, allenfalls restauriert, in jedem Fall beschriftet und online gestellt.
Prospekte und anders geartete Originalunterlagen werden ebenfalls gescannt, nötigenfalls digital restauriert, in das PDF-Format umgesetzt und für die Indexierung unserer Suchmaschine vorbereitet.

Für den Text sind sowohl unsere eigenen Fahreindrücke, die Erfahrungen des Besitzers, aber insbesondere die Meinung der damaligen Testfahrer und Autotester relevant. Je nach Fahrzeugmarke und -typ gibt es einige wenige oder aber auch stapelweise Berichte, die durchgesehen und verarbeitet werden wollen.
Sind alle Fakten beisammen, geht es an den kreativen Akt des Artikelschreibens.

Mit dem Artikel und den zugehörigen Bilder und Materialien kann es dann ganz am Schluss an die Produktionsvorbereitung und Publikation des Gesamtwerks gehen. Hier wird nochmals am Text Hand angelegt, wichtige Dinge werden hervorgehoben, Bilder und Dokumente werden dem Artikel zugewiesen, die “Verlinkung” mit anderen Artikeln eingebaut.

Nach vielen, vielen Stunden Aufwand ist das Werk vollbracht und unsere Leser kommen in den Genuss eines neuen Zwischengas-Fahrzeugartikels.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.