Widerstandskleber von damals

Bruno von Rotz
03.03.2019

Widerstandskleber aus den Achtzigerjahren

Manchmal findet man auf alten Autos nicht nur Patina, sondern auch politische Botschaften von einst. Der abgebildete Aufkleber stammt aus den Achtzigerjahren. Seine Botschaft richtete sich gegen Schweizer Bundesrat Alphons Egli, der dem Departement des Innern vorstand und sich in der damaligen “Waldsterben-Debatte” für strengere Abgas- und Lärmvorschriften sowie für tiefere Tempolimits einsetzte.

Bundesrat Alphons Egli (rechts) auf dem Benz Patentmotorwagen

Auch Tempo 80 km/h (für Landstrassen) und 100 km/h auf Autobahnen stand zur Diskussion, hätte flächendeckend eingeführt werden sollen. Eine Vernehmlassung ergab damals kein eindeutiges Bild, so dass der Bundesrat dann auf einen typisch eidgenössischen Kompromiss setzte und Tempo 80 km/h auf Landstrassen und 120 km/h auf Autobahnen einführte, Tempolimiten, wie sie noch heute gelten.

Das Volk hätte es übrigens in der Hand gehabt, das Rad am 26. November 1989 zurückzudrehen, denn es konnte über eine Volksinitiative “Pro Tempo 130/100” abstimmen. Doch der “Souverän” verwarf den Vorschlag mit 62 Prozent Nein, 38 Prozent Jahr. Offenbar hatte man sich bereits an die neuen Geschwindigkeitsnormen gewöhnt.

Austin A55 Cambridge von 1955

Die politische Botschaft aber, die blieb mitten auf der Heckscheibe des Austin A55 Cambridge und überlebt bis heute. Als sie aufgeklebt wurde, da war der Austin bereits rund 30 Jahre alt. Und Tempo 120 km/h erreichte der Wegen eigentlich sowieso erst nach längerem Anlauf. Bei Tempo 100 km/h fühlt er sich wesentlich wohler und auch 80 km/h auf der Landstrasse passen bestens zu ihm.

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.