Wiedersehen mit zwei Jugendträumen

Bruno von Rotz
01.03.2019

Jugendträume Fiat X 1/9 und Opel GT 1900

Nur selten ist es einem gegönnt, zwei automobile Jugendträume an einem Tag im Vergleich zu fahren.

Der Opel GT und der Fiat X 1/9 gehörten beide zu den Autos, die ich mir mit 18 Jahren gerne geleistet hätte, als ich nach bestandener Fahrprüfung endlich im Besitz des Scheins war.

Aber sie waren beide zu unvernünftig und trotz Gebrauchtwagenpreisen auch unerschwinglich. Doch sie waren halt beide so unerhört exotisch. Nur zwei Sitze und attraktive Formen.

Obwohl nur etwas mehr als drei Jahre zwischen ihrem Auftauchen auf dem Markt lagen, hätten sie unterschiedlicher kaum sein können. Der Opel GT hatte einen Frontmotor und eine weit nach hinten versetzte Kabine, eine klassische Sechzigerjahre-Silhouette.

Der Fiat X 1/9 auf der anderen Seite war ein Mittelmotorauto mit keilförmiger Linienführung.

Leistungs- und gewichtsmässig lagen sie in ähnlichen Sphären und dank Grossserientechnik unter der Haube konnten sie in jeder Markenvertretung problemlos gewartet werden.

Während aber dem Opel GT nur ein kurzes Leben (knapp fünf Jahre) gegönnt waren, wurde der Fiat X 1/9 etwa 18 Jahre lang gebaut.

Und wie vergleichen sie sich nun heute? Sie machen beide viel Spass, jeder auf seine eigene Art. Sie wirken immer noch sportlich und schon alleine die Sitzposition lässt einen sich wie Jacky Stewart oder Niki Lauda fühlen. Die Rundumsicht ist bei beiden überraschend gut, wenn auch die breiten Überrollbügelholme beim Fiat hier ein Nachteil sind. Dass der Fiat moderner ist, spürt man nicht nur beim Fahren, sondern auch wenn man die Klappscheinwerfer ausfahren lässt, per Elektromotor. Beim Opel sind hier Muskeln gefragt.

Über den Opel GT haben wir schon früher geschrieben, dem Fiat X 1/9 haben wir jetzt gerade einen neuen Fahrbericht gewidmet. Viel Vergnügen!

Archivierte Einträge:

Keine Kommentare
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.