Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Der alte und der neue Bullit-Mustang, oder jedenfalls fast

Bruno von Rotz
09.03.2018

Der Kriminal- und Action-Film “Bullit”, der 1968 in die Kinos kam, ist vermutlich vor allem wegen zwei Elementen in der Erinnerung vieler Leute: Steve McQueen spielte darin den mürrischen Polizisten Bullit, der in einer der längsten Film-Verfolgungsjagden mit seinem dunkelgrünen Ford Mustang GT 390 Fastback einem schwarzen Dodge Charger R/T 440 Magnum nachsetzt.

Zwei Mustangs wurden damals für die Filmarbeiten eingesetzt, sie galten lange als verschollen, sind aber über die Jahre wieder aufgetaucht.

Am Genfer Autosalon präsentierte Ford nun die “Bullit”-Edition des aktuellen Ford Mustang.

Dass man hierzu natürlich auch das Originalauto auf ein Podest stellte, versteht sich von selber. Allerdings, so munkelte man in Genf, handelt es sich dabei nicht um den originalen Wagen, sondern halt um ein typ-gleiches Fahrzeug in der berühmten grünen Lackierung.

Egal, der alte Mustang jedenfalls stahl dem neuen die Show, finden zumindest wir.
Über den Genfer Autosalon berichten wir demnächst ausführlicher.

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!