Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

So neu ist das auch nicht - am Lenkrad fernbedienbares Radio

Bruno von Rotz - 13.03.2018

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Philips Radio von 1958 mit Fernbedienung am Lenkrad

Sechzig Jahre ist es her, da konnten die Besucher des Genfer Autosalons ein Autoradio bestaunen, das vom Lenkrad her fernbedienbar war. Dieser (nachträglich eingebaute) Lenkradhebel setzte den “Zweiwegstationsfinder”, eine Art Sendersuchlauf, dessen Empfindlichkeit sogar in zwei oder drei Stufen eingestellt werden konnte, in Gang. Und dies war nun eben in zwei Richtungen möglich, nämlich das Frequenzband hinauf oder hinunter.

Wie ein damaliges Autoradio im Innern aussah, zeigt ein zweites Bild des Blaupunkt Wiesbaden, das bereits drei Transistoren und Stationstasten aufwies.

Blaupunkt Wiesbaden Autoradio 1958

Geblinkt wurde damals übrigens noch meist durch Betätigung von Drehknöpfend, so dass keine Verwirrung beim Einsatz des Lenkradhebels für das Radio entstand.

Mehr über die damals verfügbare Unterhaltungselektronik ist in unserem Bericht über den Genfer Autosalon 1958 zu finden.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    JM19