Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Einloggen und mehr sehen: Login
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Willkommen zurück - Opel CD

Bruno von Rotz - 28.03.2015

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Opel CD von 1969 auf der Retro Classics 2015

1969 war er einer der Stars auf der IAA in Frankfurt . Der Opel CD war eine Styling Studie, entwickelt durch das Rüsselsheimer Design Teams unter Leitung von Charles M Jourdan.

Opel CD auf der IAA in Frankfurt im Jahr 1969

Die Technik wurde dem Diplomat V8 (5,4 Liter Hubraum, 230 PS, 435 Nm, Turbo-Hydra-matic-Dreigangautomatik) entnommen. Optisch hatte die Studie allerdings nichts mit der Limousine gemeinsam. Das 1,11 Meter hohe Coupé nahm wesentlich Styling-Tendenzen der Siebzigerjahre vorweg und sieht auch heute noch atemberaubend aus. 

Die Techniker begnügten sich damals nicht mit einer reinen Styling-Studie, sondern sie schufen parallel dazu auch einen technischen Mockup, bei dem die Form allerdings nur durch ein Drahtgitter angedeutet wurde. Dieses Modell zeigt die Mechanik, die für das Abheben der Dachkanzel inklusive Lenkrad nötig war, um der Besatzung den Einstieg zu ermöglichen.

Drahtgittermodell des Opel CD auf der Retro Classics 2015

Im Interieur sind die Bedienungselemente samt Telefonanlage sichtbar.

Armatourenbrett des Opel CD - zu sehen im Drahtgittermodell von 1969 an der Retro Classics 2015

Das Fiberglasmodell wurde 2010 von Technikern des Opel Classic Teams restauriert und steht nun in einem Rotton lackiert zusammen mit dem Drahtgittermodell noch bis am 29. März 2015 auf der Retro Classics (Halle 4) in Stuttgart.

Eigentlich lohnt alleine diese Studie schon fast einen Besuch der Retro Classics ...

In die Produktion ging das Modell natürlich nie, Pietro Frua schuf aber eine deutlich seriennähere Studie namens Opel Diplomat Frua Coupé . Doch erst den Bitter CD, der die beiden Studien im Geist beerbte, gelangte in den Verkauf. Eigentlich wäre es wunderbar gewesen, diese drei Modelle alle nebeneinander zu haben in Stuttgart.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    ZG Marktpreise Eigenwerbung