Angebot eines Partners

Oldtimer fahren wenig

Bruno von Rotz
02.03.2015

Frage der Woche - Jahresfahrleistung

Bekanntlich ist mancher Oldtimer ja mehr Steh- denn Fahrzeug. Dies ist auch kein Wunder bei immer dichterem Verkehr, hoher Regelungsdichte und steigenden Komfortansprüchen passen die alten Automobile immer schlechter in den alltäglichen Verkehrsstrom.

Aber stimmt es wirklich, dass die alten Fahrzeuge wenig bewegt werden? Wir wollten dies von den Zwischengas-Lesern wissen und befragten sie nach ihrer Jahresfahrleistung .

Über die Hälfte gaben an, mit ihrem alten Auto weniger als 2000 km im Jahr zurückzulegen. Exakt sind es 26% die 0 bis 1000 km weit kommen innerhalb 12 Monaten, weitere 26% die zusätzliche 1001 bis 2000 km dazuaddieren auf ihrem km-Zähler.

Nochmals 23% schliesslich bleiben innerhalb der üblicherweise für Veteranen (Code 180) empfohlenen Maximalleistung von 3000 km. Nur gerade 23% benutzen ihren Klassiker häufiger und kommen auf Fahrleistungen bis 5000 km (15%), respektive über 5000 km (8%).

Mehr als drei Viertel aller Oldtimerfahrer kommen also mit der km-Beschränkung auf 3000 km problemlos zurecht. Grafisch sieht dies so aus:

Antworten zur Frage der Woche - wie weit fahren Oldtimer pro Jahr

Es wird also wenig gefahren. Was allerdings Ursache und was Wirkung ist, muss erst noch eruiert werden. Fahren die Oldtimerbesitzer wohl so wenig, weil sie nicht dürfen (H-Kennzeichen, Veteraneneintrag) oder haben sie schlicht keinen Bedarf oder Anlass, mehr Kilometer zurückzulegen? Der hohe Anteil der bis 2000 km weit kommenden Autos stützt eher die zweite These.

Die nächste “Frage der Woche” wartet bereits wieder auf Antworten aus dem Leserkreis. Dieses Mal wollen wir wissen, ob Knowhow- und Erfahrungsprobleme ein Risiko für das Überleben der Oldtimer sind.

Angebote unserer Partner
von berndamsee
24.03.2015 (19:30)
Antworten
@ ri *****, Hallo, sie können aber der Jugen keine Zukunft mehr bieten mit der Mechaniker-Lehre. Das ist ein Wunschdenken von ihnen. Bei aller Liebe zu alten Fahrzeugen, ist das sicher eine Herausforderung für die Zukunft.
Zumal der Verbrenner am Ende seiner Laufbahn angekommen ist ,,, und damit die Mechanik in Zukunft noch weiter reduziert wird und die Elektronik rasant zunimmt. Stichwort eCars.
Es wird immer Oldtimer-Spezialisten geben, aber mit immer steigenderen Stundensätzen,
Oldtimer werden immer mehr zu einem Luxusartikel werden und wahrscheinlich nur mehr einem kleinen speziellem Klientel zugänglich sein.
Und von den möglichen zukünftigen gesetzlichen Umweltauflagen - auch für Oldtimer - in einer abgasbefreiten Autowelt will ich noch gar nicht sprechen.
LG Bernd
von ri******
16.03.2015 (15:55)
Antworten
Dies wird mehr und mehr ein Problem, denn die älteren Spezialisten mit Erfahrung wissen langsam nicht mehr was für extreme Stundensätze zu verrechnen sind. Es ist daher 5 vor 12h endlich die Lehren daraus zu ziehen und die altehrwürdige Mechaniker-Lehre mit allen Konsequenzen für den Nachwuchs anzubieten und zu starten!!!!
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 2,5 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.