Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Wo holen sich künftige Generationen ihre Inspiration, einen Oldtimer zu fahren?

Horst Kracher
26.03.2014

Die heutigen Oldtimer-Besitzer kaufen häufig den Wagen, den sie in ihrer Jugend bewundert haben oder auf dessen Rücksitz sie als Kind mitgefahren sind. Manchmal erstehen sie auch ein Auto, das sie sich im frühen Erwerbsleben nicht leisten konnten, obschon sie es sich gerne gekauft hätten.

Wie aber sollen die heute 15- oder 20-jährigen, respektive spätere Generationen auf Fahrzeuge kommen, die lange vor ihrer Geburt gebaut wurden und schon seit langer Zeit nicht mehr regelmässig auf unseren Strassen verkehren? Werden diese Generationen nur noch nach einem Königsegg oder Pagani, Bugatti Veyron oder Lamborghini Gallardo streben? Vermutlich nicht, denn mehr und mehr werden andere Einflüsse wichtig, die alte Autos im wahrsten Worte ins Spiel bringen, so zum Beispiel Computerspiele. Wer etwa Gran Turismo oder Forza Motorsport spielt, kommt automatisch mit automobilen Klassikern in Kontakt.

Auch in Fernsehserien und Filmen werden immer häufiger alte Autos eingesetzt, weil sie halt individueller aussehen und keine Probleme mit potentiellen Product Placement Partnern entstehen. Ausserdem gehen die Produzenten dann auch kein Risiko ein, wegen Schleichwerbung angeprangert zu werden.

Es ist wohl kein Wunder, dass immer mehr Fernsehkommissare alte Autos fahren.
So werden denn auch zukünftige Autofahrer-Generationen auf schöne Oldtimer aufmerksam gemacht, auch wenn sie sie selber im Alltag nicht erlebt haben.

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!