Die vergessenen Schweizer Sonderkarosserien des Willy Bernath

Martin Schröder
02.01.2014

Citroen 11B Bernath von 1938 (© Martin Schröder)

Aktuell werden im Pantheon in Basel in einer Ausstellung Schweizer Karosseriebauer ausgestellt. Einer dieser Carrossiers fehlt aber in Basel. Es handelt sich dabei um Willy Bernath, vom dem immerhin noch drei Wagen existieren und bekannt sind, nämlich ein Jaguar SS 100 von 1938, ein Alfa Romeo 1750 Kompressor von 1933, der im Museum Walter Grell in Rheinfelden steht, sowie ein Citroën 11CV von 1938, der 1944 umgebaut wurde und Teil der Sammlung der Garage Du Pont in Berlin ist.

Die Garage Du Pont liegt direkt an der Glienecker Brücke, in deren Mitte während des kalten Krieges Personenaustausche stattfanden, als man gefangene KGB-Leute gegen inhaftierte DDR-Bürger auswechselte.

Citroen 11B Bernath 1938 - Interieur (© Martin Schröder)

Der in Berlin ausgestellte Citrën Traction 11B mit der Carbriolet-Karosserie von Bernath wurde 1944 für einen arabischen Prinzen gebaut, verblieb aber bis zum Ende des zweiten Weltkriegs in Genf und wurde schliesslich durch den Ehemann der Gräfin De Castillon gekauft, die den Wagen ausschliesslich in der Umgebung von Genf im Nahverkehr einsetzte. Anfangs der Sechzigerjahre kauft ein Dr. Jean Tua das Auto und restaurierte es. 2005 wurde der Citroën versteigert und gelangte so nach Berlin.

Anmerkung: Ein umfangreicher Artikel mit historischem Bildmaterial über das reichhaltige Schaffen des Willy Bernath wird in den nächsten Wochen auf Zwischengas publiziert.

Archivierte Einträge:

von Ja******
14.01.2014 (08:32)
Antworten
Tua war nicht unbedingt ein Netter und so eckte er hin und wieder etwas an und schuf sich nicht immer Freunde.
von ph******
07.01.2014 (08:33)
Antworten
Ein weiterer Beitrag zu Bernath ist eben auf www.LCS.ch erschienen.
Neuen Kommentar schreiben
Möchten Sie einen Kommentar schreiben und mitreden?
  • Ganz einfach! Sie müssen lediglich angemeldet sein, das ist kostenlos und in 1min erledigt!
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.

Weitere Blog-Einträge:

zwischengas.com

Die umfangreichste Internet-Plattform über Oldtimer, Youngtimer und historischen Motorsport. Mit über 150'000 Besucher pro Monat ist zwischengas.com zur wichtigsten Informationsquelle von Oldtimer-Enthusiasten geworden.

Zwischengas Jahresmagazin

260 Seiten mit Fahrzeugberichten, Veranstaltungsrückblick und Auktionsanalysen.

Ab 6. Dezember 2020 am Kiosk und jetzt im Online-Shop

CHF 12.90 | EUR 9.90 zzgl. Versand

SwissClassics Revue

SwissClassics, das grösste Oldtimermagazin der Schweiz, erscheint mit sechs Ausgaben im Jahr und richtet sich an die Liebhaber von Oldtimern. Berichtet wird über Legenden des Fahrzeugbaus und die Schweizer Oldtimerszene sowie europäische Klassiker-Events.

Bisherige SwissClassics Ausgaben

Loading...

Jetzt kostenlos anmelden und profitieren: mehr lesen und mehr sehen!

Wenn Sie sich mit Ihrem persönlichen Passwort anmelden oder neu registrieren, haben Sie mehr von Zwischengas! Vorteile: weniger Werbung und
andere.
Die Anmeldung ist kostenlos.