Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Ein Lamborghini Miura als rasender Pantoffel mit 300 km/h Spitze

Bruno von Rotz - 06.06.2013

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Colani Mittelmotorprototyp für die Kunststoffmesse K71 in Düsseldorf im Jahr 1971

Luigi Colani war und ist immer für aufsehenerregende Entwürfe gut. Als die Firma Bostik GmbH ihn 1971 bat, für die Kunststoffmesse K71 in Düsseldorf die Anwendung von Kleb- und Dichtstoffen zu demonstrieren, kam dabei ein Mittelmotorsportwagen für zukünftige “gegenverkehrsfreie Verkehrsarterien” heraus.

300 km/h wurden dem Mittelmotor-Renner angedichtet und die Form sah tatsächlich sehr windschlüpfrig aus. Unter der Kunststoff-Karosserie steckte gemäss damaliger Berichterstattung der ADAC Motorwelt das Chassis des Lamborghini Miura. Etwas vorsichtiger beschrieb dies die Automobil Revue damals: “Als Antriebsaggregat ist ein quergestellter Zwölfzylinder-Mittelmotor angedeutet.”

Die Besatzung jedenfalls sassen unter einer Glastüre ganz vorne im Auto, die Füsse in Formel-1-Manier knapp hinter der vorderen Begrenzung. Ob sich jemand getraut hätte, mit diesem Geschoss so schnell zu fahren, darf in Frage gestellt werden, für Aufsehen aber sorgte die Studie mit grossem Erfolg.

Colani Mittelmotorprototyp für die Kunststoffmesse K71 in Düsseldorf im Jahr 1971 - Heckansicht

Und ob tatsächlich ein Miura für das Konzeptfahrzeug sein Leben lassen musste, entzieht sich unserer Kenntnis ...

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Passione Engadina 2020