Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:

Formensprache und Geräuschkulisse hat bei Autodelta Tradition

Daniel Reinhard - 08.06.2013

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Alfa Romeo 33/2 von 1968

Autodelta feiert dieses Jahr sein fünfzigjähriges Bestehen. Zum Jubiläum stellte Auto Delta am vergangenen Dienstag auf der Teststrecke von Balocco verschiedene historische Alfa-Modelle zur Verfügung.

Da standen und fuhren sie wieder: Der TZ1, ein GTA oder auch der 1750 GT Junior. Sie alle beeindruckten nicht nur durch ihre zeitlos attraktive Formensprache.

Der Fahrspass war gross, sofern man wusste, wie sich ein Auto mit "Zwischengas" fährt. Die russischen Journalisten taten sich damit sehr schwer, so schwer, dass sie beim Herunterschalten überhaupt keinen Gang mehr fanden und schliesslich im Leerlauf durch die Kurve rollen mussten und dies nicht nur einmal.

Ihre Freude hielt sich dann auch schwer in Grenzen und sie zeigten für aktuelle Modelle wie Mito und Giulietta wesentlich mehr Begeisterung.

Trotz der perfekten Fahrwerks-Abstimmung der aktuellen Fahrzeuge und ihrem modernen Komfortangebot stehen die Neuwagen aber allein schon wegen ihrer vergleichsweise langweiligen Geräuschkulisse im Abseits, zumindest aus Sicht des Fans klassischer Sport- und Rennwagen. Dazu kommt die halt heute zeitgemässe und durch Aerodynamik- und Sicherheitsanforderungen geprägte Formgebung, die neben einem aggressiv dastehenden GTA der Sechzigerjahre kaum Blicke anzieht. Noch extremer als der GTA aber präsentierte sich der 33/2 von 1968 (siehe Bild oben) - da bleibt weder Hose noch T-Shirt an Ort und Stelle.

Keine Kommentare

 
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Toffen Oktober 2020 Auktion