Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine angenehmere Nutzung zu ermöglichen: Mehr Informationen.
 
Anmelden und profitieren, kostenlos!
alle Bilder grösser, Zugriff auf 1000+ Artikel
 
 
 
Jetzt einloggen oder kostenlos registrieren...
... und viel mehr Fotos und Artikel sehen.
Archivierte Einträge:
 
Passione Engadina 2020

Wenn der Parkplatz eng wird

Daniel Reinhard - 13.06.2013

Persönliches Archiv
Sie können nur dann Inhalte dem persönlichen Archiv hinzufügen, wenn Sie angemeldet sind.

Sie haben Benutzername und Passwort?
Dann melden Sie sich an (Login).

Noch kein Benutzername?
Die Registrierung ist kostenlos und dauert höchstens eine Minute.

Der Cadillac passt nicht ganz ins Parkfeld (© Daniel Reinhard)

Autos werden immer grösser. Sie werden nicht nur länger, sondern auch breiter und höher. Mit den heutigen sogenannten SUVs kann man sich schon einmal schwer tun, ein passendes Parkfeld zu finden.

Tatsache ist, dass die Parkfelder seit Jahrzehnten kaum mehr den Autos, die ihrerseits deutlich gewachsen sind, angepasst wurden. Im Parkhaus wird es dann noch besonders schwierig.

Vielleicht gelingt es sogar, das Auto in die enge Nische zu zwingen, nur um dann zu bemerken, dass man es nicht mehr verlassen kann, da sich die Türen im verfügbaren Platz nicht mehr öffnen lassen. Diverse Beulen an den Wagenflanken zeugen immer wieder davon, dass ein Nachbar mit aller Kraft versucht hat, sein Auto zu verlassen.

Grössenvergleich von aamals - Fiat 500 und Lincoln

Die Beliebtheit grosser, schwerer Autos nimmt immer ständig zu. Früher waren es vereinzelte Amerikanerwagen auf europäischen Strassen, die deutlich mehr Verkehrsfläche benötigten. Aber die Verkehrsdichte war damals noch wesentlich geringer und man hatte auch deutlich mehr Parkfelder zur Verfügung, da die heutigen Ideen der Verkehrsberuhigung noch nicht geboren waren und man Parkplätze als wirtschafts- und tourismusfördernd anschaute.

So konnten schon einmal zwei Parkfelder von einem Auto genutzt werden, ohne dass dessen Fahrer als Idiot dastand und böse Finger zu sehen waren. Ja, vielleicht fand ja noch ein Mini Platz auf dem “angebissenen” Feld eines Cadillac!

Neueste Kommentare

 
 
ju******:
13.06.2013 (08:48)
Deshalb fahren wir ja gerne alte Autos.....meine Giulia Sprint 1600 sieht neben einer aktuellen aus wie ein Spielzeugauto.
Möchten Sie einen Kommentar abgeben?
  • Sie haben bereits einen Benutzernamen für Zwischengas?
    Dann melden Sie sich an (Login).
  • Sie haben noch kein Profil bei Zwischengas? Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz schnell.
  •  

    Weitere Blog-Einträge:

    Passione Engadina 2020 Wave 3/3