Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners

Immer noch werden Superklassiker aus der Scheune gezogen … oder wenigstens fast

Bruno von Rotz
01.07.2022

BMW 507 von 1957 (© Bonhams)

Nicht weniger als 43 Jahre ruhte ein BMW 507 von 1957, ein Exemplar der zweiten Serie mit Rudge-Rädern und optionalem Hardtop, in derselben Garage in Montreal und drehte kein Rad.

Heck des BMW 507 von 1957 (© Bonhams)

Ursprünglich war der Wagen nach Caracas ausgeliefert worden, um dann eben Ende der Siebzigerjahre nach Kanada zu gelangen. Komplett unberührt ist der Wagen allerdings nicht, denn er wurde in den Siebzigerjahren in der Farbe “Pontiac Bright Blue Metallic” neu lackiert.

BMW 507 von 1957 (© Bonhams)

Trotz sicherlich zu befürchtender Standschäden dürfte sich eine Wiedererweckung und Restaurierung des 507 sicherlich lohnen, man darf also gespannt sein, für welchen Preis der Wagen die Hand wechseln wird. Verkauft wird der Wagen durch die Nachkommen des damaligen Käufers, der offenbar noch weitere 507 besessen hatte.

Cockpit des BMW 507 von 1957 (© Bonhams)

Versteigert wird der BMW an der “Audrain Concours Auction” am 30. September 2022. Der Schätzwert wurde bei USD 1,8, bis 2,2 Millionen angesetzt.

Bild Kooperations-Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebote unserer Partner
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Bild Kooperations-Partner
Angebot eines Partners
Loading...
Oha! Kostenlos Texte und Fotos sehen?
Zwischengas auf allen Geräten
Einfach hier anmelden:
Neu hier?
1x kostenlos registrieren und dauerhaft Inhalte freischalten!